AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Kompakt trifft Raum

Mitsubishi bringt ein neues Kompaktmodell auf den Markt. Hinter dem wuchtigen Namen Space Star verbergen sich kompakte Maße und ein kleines Preisschild.

Mitsubishi startet das Jahr 2013 mit der neuen Generation des Kompaktmodells Spacestar.

Durch den Einsatz hochfester Stähle konnten bei Karosserie, im Antriebsstrang und am Chassis deutliche Gewichtseinsparungen erzielt werden. Insgesamt ist der Space Star im Vergleich zum Vorgängermodell etwa 120 kg leichter

Das kompakte Fahrzeug bietet Platz für fünf Personen und ist durch den erwähnten Leichtbau, die Reduzierung von Roll- und Luftwiderstand sowie durch Optimierungen am neuen 1,0-Liter-Dreizylinder MIVEC-Benzinmotor incl. Clear Tec-Technologie (Start-/Stopp-Automatik) das Beste in seiner Klasse im Kraftstoffverbrauch.

Das heißt im Klartext: ein kombinierter Verbrauch ab 4 Liter/100 km und ein CO2-Ausstoß von nur 92 g/km beim 1,0-Liter-Dreizylinder MIVEC Clear Tec-Motor mit einem manuellen Fünfgang-Schaltgetriebe.

Erreicht wurde dieser Wert durch die Verwendung umweltrelevanter Technologien (beispielsweise: Start-/Stopp-Automatik, Leichtlaufreifen, etc.) und Maßnahmen zur Gewichtsreduzierung: Bei kompakten 3,71 m Länge und 1,66 m Breite wiegt das Fahrzeug lediglich 845 kg.

Die Markteinführung des neuen Space Star in Österreich startet bei allen Mitsubishi Händlerpartnern am 5. April 2013 ab 10.490 Euro.

Weitere Artikel:

Österreichs familienfreundlichstes Kinderhotel

Ein Herz für Familienfreundlichkeit

Beim kinderhotel.info-Award für die besten Hotels mit Kinderbetreuung in Europa wurde das Familux Resort Dachsteinkönig vierter und damit das familienfreundlichste und beliebteste Kinderhotel Österreichs.

Offroad-Upgrade samt Allradantrieb

Hymer: Camper für Abenteurer

Seit Jahren ist im Bereich der Freizeitmobile ein starker Trend hin zu echten Abenteuer-Gefährten zu beobachten. Hersteller Hymer trägt diesem Wunsch nach Fahrdynamik im Gelände mit Modellen mit optionalem Allradantrieb Rechnung. So werden ab sofort zwei neue Editionsmodelle mit dem Beinamen CrossOver angeboten.

Alles begann mit Rädern mit Fuß- oder Handantrieb

Skoda-Geschichte startet vor 125 Jahren

Im Advent 1895 legen der Mechaniker Vaclav Laurin und der Buchhändler Vaclav Klement den Grundstein für das heutige Unternehmen Skoda Auto. Los geht die 125-jährige Historie mit Fahrrädern.

Fünf Tage Vollgas auf der Grand-Prix-Strecke

KTM X-Bow Track Days 2021 am Red Bull Ring

Nicht weniger als fünf KTM X-BOW Track Days stehen im Jahr 2021 zur Auswahl. In Kooperation mit „Projekt Spielberg“ mietet sich die KTM Sportcar GmbH am 08. April, am 25. Mai, am 7. und 8. September sowie am 28. Oktober auf dem Grand-Prix Kurs in der Steiermark ein und bietet damit Kunden, Freunden, Kaufinteressenten und vor allem allen Rennteams perfekte Testbedingungen auf der berühmeten Formel-1-Rennstrecke an.