Autowelt

Inhalt

Renault: Apple CarPlay & Android Auto renault android auto 2017

App ins Auto

Das Smartphone ist auch im Auto ein wichtiger Begleiter - Renault bietet ein neues Infotainmentsystem, mit dem Apps ins Auto geholt werden können.

mid/Mst

Konnektivität ist vor allem für jüngere Autofahrer ein wichtiges Kriterium bei der Wahl ihres fahrbaren Untersatzes. Renault bietet jetzt für zahlreiche Modelle Infotainmentsysteme an, mit denen man praktische Apps im Auto nutzen kann.

Alle Renault Modelle mit dem Infotainmentsystem "R-Link 2" sind jetzt für die Smartphone-Integration über Apple CarPlay und Android Auto ausgerüstet. Nutzer können somit Anwendungen wie Google Maps oder Musik-Streaming-Apps über die Bedienfunktionen des Autos steuern, etwa über die Sprachfunktion oder den integrierten Touchscreen.

R-Link 2 ist für die Modelle Mégane, Scénic, Kadjar, Talisman und Espace verfügbar. Twingo, Clio und Captur sowie die Renault Nutzfahrzeugen werden ab Sommer mit dem System "R-Link Evolution" bestellbar sein, das mit Android Auto kompatibel ist.

Drucken

Motorrad-WM: Phillip Island Marquez dominierte im Qualifying

WM-Leader Marc Marquez sicherte sich die siebte Pole in dieser Saison, sein Verfolger Andrea Dovizioso landete hingegen nur auf Startplatz elf.

Startklar Harley-Davidson: MJ 2018 - erster Test

Klassische Optik, aber mit neuen Rahmen, neuen Motoren und neuen Fahrwerken: das Harley-Davidson Softail-Lineup des Modelljahres 2018.

Frischer Wind City-SUV Hyundai Kona - erster Test

Ein neuer Kandidat im inzwischen hart gewordenen Konkurrenzkampf der kleinen SUV um 4,20 Meter: Der Hyundai Kona startet Ende Oktober.

Rallye-WM: News Tänak ersetzt 2018 Hänninen bei Toyota

Der Este Ott Tänak wechselt 2018 zu Toyota, während Juho Hänninen gehen muss; dessen Beifahrer Lindström wird neuer Sportdirektor.