Autowelt

Inhalt

Neuer Ford Mondeo Hybrid ab 2019 Ford Mondeo Hybrid

Hybridisiert

Ab nächstem Jahr werden europaweit neue Ford Mondeo Hybrid-Modelle eingeführt, den Beginn macht die praktische Kombivariante Traveller.

Ford wird die Angebotspalette der Mondeo Hybrid-Modelle spürbar ausbauen. Die überarbeitete und verjüngte Mondeo Hybrid-Fahrzeuggeneration wird ab 2019 mit der Kombivariante Traveller am Markt starten. Der neue Ford Mondeo Traveller Hybrid wurde exklusiv für Kunden in Europa entwickelt.

Dank seiner Kraftstoffeffizienz und den niedrigen CO2-Emissionen stellt das Hybrid-Fahrzeug eine überzeugende Alternative zu Dieselantrieben dar, sowohl für Flotten- als auch für Privatkunden. Bereits die aktuelle Ford Mondeo-Generation beinhaltet eine Hybrid-Variante (für die Limousine - Bild oben), auf Wunsch ist dieses Hybrid-Fahrzeug als gehobene Vignale-Ausstattungsvariante erhältlich.

Der Antriebsstrang des Ford Mondeo Hybrid nutzt einen Elektromotor zur Unterstützung des speziell entwickelten 2,0-Liter-Atkinson-Benzinmotors und einen Generator zur regenerativen Aufladung des luftgekühlten und recycelbaren 1,4 kWh Lithium-Akkus, der hinter den Rücksitzen verbaut wurde. Seine regenerative Bremstechnologie erfasst bis zu 90 Prozent der Energie, die normalerweise während des Bremsens lediglich in Wärme umgewandelt wird, um die Akkuladung unterwegs aufzufrischen.

Der Mondeo Hybrid der aktuellen Generation kann bei Bedarf im rein elektrischen Modus gefahren werden, was eine besonders hohe Effizienz ermöglicht, insbesondere im Stadtverkehr. Der Hybrid-Antriebsstrang stellt eine Leistung von 138 kW (187 PS) bereit. Die Kraftübertragung erfolgt mittels eines von Ford entwickelten stufenlosen CVT-Automatikgetriebes. Das Fahrzeug glänzt mit einem niedrigen Kraftstoffverbrauch von 4,4 l/100 km und entsprechend geringen CO2-Emissionen von 101 g/km. Die Smartgauge-Technologie im Armaturen-Display hilft Autofahrern zudem bei der Überwachung des Kraftstoff- und Energieverbrauchs und somit bei der Steigerung der Effizienz.

Als modernes Fahrzeug verfügt der Ford Mondeo Hybrid über jede Menge zeitgemäße Sicherheits- und Komfortmerkmale. Beispiele hierfür sind die Active City Stop-Technologie zur Verminderung die Gefahr von Auffahrunfällen bei geringen Geschwindigkeiten, Gurtairbags für die Rücksitze, das sprachgesteuerte Kommunikations- und Entertainmentsystem SYNC 3 mit 8-Zoll-Touchscreen sowie adaptive LED-Frontscheinwerfer. Das erste Hybrid-Elektrofahrzeug von Ford in Europa, der Mondeo Hybrid, läuft neben den benzin- und dieselgetriebenen Mondeo-Modellen in der hochmodernen Fertigungsanlage im spanischen Valencia vom Band.

 Ford Mondeo Hybrid

Drucken

Ähnliche Themen:

21.09.2018
Die Legende lebt

Der neue Ford Transit soll die über 50-jährige Erfolgsgeschichte der Transporter-Legende fortschreiben - unter anderem mit Mild-Hybrid-Diesel.

28.02.2018
Autonom in Florida

Seit einigen Jahren erforscht und entwickelt Ford autonomes Fahren. Jetzt erprobt man es in Miami und Umgebung als Geschäftsmodell in der Praxis.

22.01.2018
Starker Antritt

Ford engagiert sich weiter im Radsport und fügt den Mondeo ST-Line mit Allradantrieb sowie den neuen Tourneo Custom zur Team Sky-Flotte hinzu.

Schnäppchen Erstes Seat-Modell feiert 65. Geburtstag

Der erste Seat 1400 wurde als Premiere-Modell der katalanischen Marke am 13. November 1953 gefertigt. Er kostete umgerechnet 705 Euro.

Formel 1: News Ex-FIA-Mann wird Ferrari-Sportdirektor

Der Franzose Laurent Mekies, ehemaliger FIA-Verantwortlicher für das Thema Sicherheit, wird 2019 neuer Sportdirektor bei Ferrari.

Rallycross-WM: Interview Rallycross-WM für Scheider ein Thema

Timo Scheider hofft, auch im nächsten Jahr in der Rallycross-WM starten zu können, für deren Zukunft er durchaus optimistisch ist.

Starker Auftritt Mitsubishi Eclipse Cross 1.5 4WD - im Test

Der Eclipse Cross setzt bei Mitsubishi optisch neue Akzente und zielt genau in die beliebte Klasse der kompakten SUV. Wir testen die Topversion.