Autowelt

Inhalt

Sondermodell: Mazda MX-5 Takumi Mazda MX-5 Takumi 2018

Saisonbeginn

Mazda startet mit dem MX-5 Takumi in den Frühling. Frisches Styling und eine verfeinerte Ausstattung kennzeichnen 130 PS starke Sondermodell.

Zum Start in den Frühling bringt Mazda jetzt das Sondermodell MX-5 Takumi in die Schauräume der Händler. Optische Highlights sind das kirschrote Stoffverdeck und beiges Leder im Innenraum.

Zur Serienausstattung des MX-5 Takumi gehören neben 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und Navi auch ein Bose-Soundsystem. Lautsprecher in den Kopfstützen bringen den Klang näher zum Ohr und beheizbare Ledersitze sorgen für mehr Komfort an kühleren Tagen. Für zusätzliche Sicherheit sorgen dynamisches LED-Kurvenlicht und Spurhalteassistent. Außerdem serienmäßig mit an Bord ist eine Einparkhilfe hinten.

Angetrieben wird der Mazda MX-5 Takumi von einem 130-PS-Benzinmotor. Spezieller Leichtbau und die perfekte 50:50-Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse sorgen für den Roadster-typischen Fahrspaß. Motor vorn, Antrieb hinten, nur zwei Sitze und ein manuell zu öffnendes Dach – das sind von Anfang an die Eckpfeiler im Bauplan geblieben. Das Sondermodell Mazda MX-5 Takumi gibt es in Österreich ab 31.890 Euro.

 Mazda MX-5 Takumi 2018

Drucken

Ähnliche Themen:

11.08.2016
All inclusive

Ab sofort bietet Mazda eine neue Variante des CX-5 an: das Sondermodell Takumi mit Bose-Soundsystem und jeder Menge anderen Extras.

08.02.2016
Frühlingsgefühle

Umfangreiche Mehrausstattung samt 1.000 Euro Preisvorteil - so lautet die Formel des neuen Mazda3 Takumi. Ab März ist das Sondermodell zu haben.

09.10.2013
Geschenk unter Freunden

Im letzen Lebensabschnitt der aktuellen Generation spendiert Mazda dem MX-5 ein zweites Facelift. Wir testen das Sondermodell Takumi II.

WEC: 24h Le Mans Le Mans: Alonso zeigt sich begeistert

Nach einem fantastischen Stint in der Nacht hat der Toyota des Formel-1-Piloten beste Chancen auf den Gesamtsieg.

Charakterstarke Zwillinge Harley Forty-Eight Special und Iron 1200

Für 2018 hat Harley-Davidson der Sportster-Baureihe zwei neue Modelle spendiert - die Iron 1200 und die Forty-Eight Special. Erster Test.

Gigantisch geworden Erste Bilder vom neuen Groß-SUV BMW X5

BMW zeigt den neuen X5 und offenbart erste technische Details. Vor allem die Größe beeindruckt: 4,92 Meter Länge und zwei Meter Breite.

ORM: Schneebergland Meisterschaftszweite können starten

Gerhard Aigner und sein Beifahrer Marco Hübler (Ford Fiesta WRC) sind dank eines neuen Sponsors auch im Schneebergland im Einsatz.