Autowelt

Inhalt

Neu: Mercedes A-Klasse Limousine Mercedes A-Klasse Limousine 2018

Eck im Heck

Die Mercedes A-Klasse gibt es nun auch als Stufenheck - angeblich auf Kundenwunsch. Eher nicht der europäischen, aber man agiert ja global.

mid/wal

Hier geht's zu den Bildern

Das viertürige Stufenheckmodell der Mercedes A-Klasse - es kommt Ende 2018 auf den Markt - hat einen Radstand von 2.729 Millimetern und besitzt knackige Proportionen.

Ansonsten verfügt die Limousine über die bekannten A-Klasse Tugenden. Dazu zählen moderne, effiziente Motoren, neueste Fahrassistenz-Systeme und das intuitiv zu bedienende, lernfähige Infotainment-System MBUX - Mercedes-Benz User Experience - ist ebenfalls an Bord.

"Nach dem erfolgreichen Start der A-Klasse geht es bei Mercedes-Benz Schlag auf Schlag weiter mit der neuen Kompaktklasse-Familie", sagt Britta Seeger, Mitglied des Vorstands bei Daimler. Dem Wunsch vieler Kunden entsprechend, biete man die A-Klasse nun erstmals auch mit Stufenheck an. "Wer eine kompakte, sportliche Limousine mit einem separaten Kofferraum möchte, hat nun eine neue, attraktive Alternative." Damit will man primär außerhalb Europas neue Kunden für Mercedes-Benz gewinnen - in China etwa gelten Stufenhecklimousinen (neben den weltweit allgegenwärtigen SUV) als besonders beliebt.

Die neue Kompaktwagengeneration hat zur Verjüngung und Imageveränderung der Marke Mercedes-Benz beigetragen. Mit dem viertürigen Coupé CLA wurde 2013 erstmals ein kompakter Mercedes auf dem amerikanischen Markt eingeführt. 2017 fuhr fast jeder zweite Käufer eines Kompaktwagens von Mercedes-Benz in den USA zuvor ein Wettbewerbsfahrzeug, und mehr als 50 Prozent der CLA-Kunden waren neu bei Mercedes-Benz (Erstkäufer und Eroberte).

Drucken

Ähnliche Themen:

12.01.2019
Ganz schön schlau

Mit dem neuen CLA will Mercedes ab Mitte 2019 mit allerlei intelligenten Features anderen Premium-Marken vor allem junge Kunden abjagen.

22.11.2018
Wenn das SUV tanzt

Trotz gewachsenen Formats fährt sich der neue Mercedes GLE knackig - speziell mit der Weltneuheit E-Active Body Control. Erster Test.

13.11.2018
Brennstoff-Hybrid

Es gibt Brennstoffzellen-Fahrzeuge und es gibt Plug-in-Hybride. Der jetzt startende Mercedes GLC F-Cell von Mercedes-Benz kombiniert beides.

Kein Leisetreter Jubiläum: 55 Jahre Porsche 911

Der "Ur-Elfer" von 1963 prasselte mit seinem Boxermotor markant. Und auch der 8. Porsche 911 wird kein Leisetreter. Wir blicken zurück.

Formel 1: News Mick Schumacher wird Ferrari-Junior

Es wächst zusammen, was zusammen gehört: F3-Europameister Mick Schumacher stößt als elfter Pilot zum Nachwuchsprogramm der Scuderia.

Flotter Einstieg Seat Ateca 1.0 EcoTSI Style - im Test

Ist ein SUV mit Einliter-Dreizylinder und Vorderradantrieb noch ein SUV? Wenn man nicht ins Gelände fährt, durchaus. Seat Ateca 1.0 EcoTSI im Test.

ORM: Jännerrallye 2019 Kalteis: Durchhalten hieß die Devise

Eine niedrige Startnummer, Elektronikprobleme und allzu nahe Schneewände machten Martin Kalteis das Leben beim ÖRM-Auftakt schwer.