Autowelt

Inhalt

Neu: Mercedes A-Klasse Limousine Mercedes A-Klasse Limousine 2018

Eck im Heck

Die Mercedes A-Klasse gibt es nun auch als Stufenheck - angeblich auf Kundenwunsch. Eher nicht der europäischen, aber man agiert ja global.

mid/wal

Hier geht's zu den Bildern

Das viertürige Stufenheckmodell der Mercedes A-Klasse - es kommt Ende 2018 auf den Markt - hat einen Radstand von 2.729 Millimetern und besitzt knackige Proportionen.

Ansonsten verfügt die Limousine über die bekannten A-Klasse Tugenden. Dazu zählen moderne, effiziente Motoren, neueste Fahrassistenz-Systeme und das intuitiv zu bedienende, lernfähige Infotainment-System MBUX - Mercedes-Benz User Experience - ist ebenfalls an Bord.

"Nach dem erfolgreichen Start der A-Klasse geht es bei Mercedes-Benz Schlag auf Schlag weiter mit der neuen Kompaktklasse-Familie", sagt Britta Seeger, Mitglied des Vorstands bei Daimler. Dem Wunsch vieler Kunden entsprechend, biete man die A-Klasse nun erstmals auch mit Stufenheck an. "Wer eine kompakte, sportliche Limousine mit einem separaten Kofferraum möchte, hat nun eine neue, attraktive Alternative." Damit will man primär außerhalb Europas neue Kunden für Mercedes-Benz gewinnen - in China etwa gelten Stufenhecklimousinen (neben den weltweit allgegenwärtigen SUV) als besonders beliebt.

Die neue Kompaktwagengeneration hat zur Verjüngung und Imageveränderung der Marke Mercedes-Benz beigetragen. Mit dem viertürigen Coupé CLA wurde 2013 erstmals ein kompakter Mercedes auf dem amerikanischen Markt eingeführt. 2017 fuhr fast jeder zweite Käufer eines Kompaktwagens von Mercedes-Benz in den USA zuvor ein Wettbewerbsfahrzeug, und mehr als 50 Prozent der CLA-Kunden waren neu bei Mercedes-Benz (Erstkäufer und Eroberte).

Drucken

Ähnliche Themen:

18.04.2019
Hey, Kleiner!

Wer schon immer mit seinem Auto gesprochen hat, bekommt von der Mercedes A-Klasse ab sofort Antwort. A 180 d mit 116-PS-Diesel im Test.

09.04.2019
Neue Zielgruppe

Mercedes-AMG umgarnt eine neue Zielgruppe: Der CLA 35 4MATIC soll ein junges Publikum ansprechen. Und vermögend sollte es auch noch sein.

24.01.2018
Muskeln im Nadelstreif

Infiniti zielt mit dem Q50 direkt auf die gehobene Mittelklasse. Wir testen, ob sich der Mitbewerb vor dem 364 PS starken Hybriden fürchten muss.

Volks-Porsche 50-jähriges Jubiläum: Porsche 914

1969 brachte Porsche mit dem 914 einen bezahlbaren Sportwagen auf den Markt, zum Jubiläum widmet ihm das Werksmuseum eine Sonderausstellung.

Formel 1: Nachruf Niki Lauda im Alter von 70 Jahren gestorben

Niki Lauda ist tot: "In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser geliebter Niki am Montag im Kreise seiner Familie friedlich entschlafen ist".

GT Masters: Most Souveräner Sieg für Corvette-Duo

Markus Pommer und Marvin Kirchhöfer haben in ihrer Callaway-Corvette das zweite GT-Masters-Rennen in Most gewonnen.

WRC: Portugal-Rallye Hyundai wieder mit Loeb statt Mikkelsen

Seine Vorstellung in Chile hat für Andreas Mikkelsen Folgen – bei der Portugal-Rallye wird er erneut durch Sébastien Loeb ersetzt.