Autowelt

Inhalt

Neu: Opel Insignia Ultimate Exclusive Opel Insignia Ultimate Exclusive 2018

Einmal bunt, bitte!

Mit der neuen Ausstattungsvariante Insignia Ultimate Exclusive setzt Opel seiner zweiten Insignia-Generation nun die bunte Krone auf.

mid/som

Da sage noch einer, Rüsselsheim wäre trist. Denn mit der neue Ausstattungsvariante Insignia Ultimate Exclusive setzt Opel der zweiten Insignia-Generation nun die bunte Krone auf. Ob der Kunde seinen Insignia in der Farbe der Lieblingskrawatte oder dem ganz speziellen Ton des Sonnenaufgangs lackieren lassen will - dies alles ist möglich.

Noch exklusiver wird der Wunsch-Insignia ab sofort mit den Premium-Features, die das Top-Modell als Ultimate Exclusive bietet. Denn zu modernen Technologien und Komfortmerkmalen wie dem intelligenten blendfreien IntelliLux LED Matrix-Licht, Navi 900 IntelliLink oder Leder-Ausstattung kommen weitere Highlights hinzu. Der adaptive Geschwindigkeitsregler mit automatischer Gefahrenbremsung zählt genauso zum Ultimate Exclusive-Repertoire wie der Verkehrsschild-Assistent, das Head-Up-Display und das schlüssellose Schließsystem "Keyless Open".

Den Komfort erhöhen AGR-zertifizierte Ergonomie-Sitze für Fahrer und Beifahrer, Sitzheizung vorne und auf den beiden äußeren Fondplätzen sowie die Möglichkeit des kabellosen Smartphone-Aufladens. Für höchsten Hörgenuss und eine noch vielfältigere Senderauswahl sorgt serienmäßig der digitale Radioempfang DAB+ in Verbindung mit dem hochwertigen Bose-Sound-System. In dieser Top-Ausstattung ist der Opel Insignia Ultimate Exclusive ab 39.990 Euro bestellbar.

 Opel Insignia Ultimate Exclusive 2018

Drucken

Ähnliche Themen:

06.03.2019
Flaggschiff

Ob der Insignia die Flaggschiff-Rolle im Sinne seiner Ahnen Admiral, Kapitän und Diplomat drauf hat, testen wir anhand des 200-PS-Benziners.

11.01.2018
Traditionsname

Opel Austria ist traditionell bei der Vienna Autoshow mit dabei und präsentiert dort neben seine breite Produktpalette vor allem den Insignia GSi.

05.09.2017
Flaggschiff

Der Opel Insignia Grand Sport bietet als 260 PS starkes Spitzenmodell 2.0 Turbo neben seinen praktischen Talenten auch eine Menge Fahrspaß.

Formel 1: Interview Sainz: "Zu wenig Topteams in der Formel 1"

Laut Carlos Sainz fehlt es der Formel 1 an Topteams für die Vielzahl an starken Fahrern, die in der Königsklasse an den Start gehen.

Voll auf Draht Harley-Davidson LiveWire - erster Test

Nach fünf Jahren als Konzeptfahrzeug rollt die Harley-Davidson LiveWire endlich als Serienversion an, erhältlich noch im Jahr 2019. Erster Test.

Strand-Stromer Pebble Beach: Volkswagen ID. Buggy

Die Elektro-Studie VW ID. Buggy wird während der Monterey Car Week auch auf dem Pebble Beach Concours d'Elegance präsentiert.

WRC: Deutschland-Rallye Reifenschaden beendet packendes Duell

Nach einem Reifenschaden von Neuville liegt Tänak vor dem Schlusstag der Rallye Deutschland klar auf Siegkurs - Ogier rutscht vom Podium.