Autowelt

Inhalt

37. GTI-Treffen in Reifnitz 2018: Golf GTI TCR VW Golf GTI TCR 2018

Schnelles Schmankerl

Die Studie des VW Golf GTI TCR mit 290 PS feierte am Wörthersee Weltpremiere. Das Serienmodell wird noch im heurigen Herbst folgen.

mid/wal

Der Golf GTI besitzt bei seiner Fangemeinde Kultstatus. Das größte GTI-Treffen der Welt findet im Mai 2018 am Wörthersee statt. In Reifnitz werden wieder mehr als 100.000 Besucher erwartet.

Volkswagen präsentiert dabei den Teilnehmern und Besuchern ein besonderes Schmankerl: die seriennahe Studie des neuen Golf GTI TCR. Als Hommage an die Fans wurde der 290-PS-GTI bei seiner Weltpremiere am Wörthersee enthüllt.

Der künftige TCR-Racer bringt sein schon ab 1.600 U/min anliegendes maximales Drehmoment von 370 Newtonmeter per 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und über eine Quersperre auf die Vorderräder. "Die Höchstgeschwindigkeit der Serienversion wird bei 250 km/h liegen", teilt VW mit. Sie kann aber durch eine optionale Aufhebung der elektronischen Vmax-Begrenzung auf 264 km/h erhöht werden. Das künftige Topmodell der weltweit mehr als 2,2 Millionen Mal verkauften GTI-Serie kommt bereits Ende 2018 auf den Markt.

Drucken
Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau

Ähnliche Themen:

12.05.2016
Feingetunte Bilanz

Das GTI-Treffen 2016 brachte Reifnitz deutliche Steigerungen: knapp 6.000 Autos und rund 120.000 Besucher waren beim Jubiläumsfest dabei.

20.03.2016
Gib stilvoller Gummi!

Reifnitz am Wörthersee setzt für das 35. GTI-Treffen vom 4. bis 7. Mai 2016 auf ein neues „Back to the roots“ Konzept für das Jubiläumsjahr.

11.05.2015
Clubbing

Volkswagen zeigt den für 2016 geplanten Golf GTI Clubsport als seriennahe Studie im Rahmen des legendären GTI-Treffens am Wörthersee.

37. GTI-Treffen in Reifnitz 2018: Golf GTI TCR

Wechselstrom Jaguar elektrifiziert Klassiker: E-Type Zero

Jaguar macht Besitzern eines fahrbereiten E-Type ein ungewöhnliches Angebot: den Umbau auf Elektroantrieb. Inklusive jederzeitigem Rückbau.

Motorrad WM: Aragon Solokämpfer Smith kratzt an den Top 10

Nach erneuter Verletzung seines Teamkollegen holte Bradley Smith als KTM-Einzelkämpfer mit dem 2019er-Motorrad Rang 13 in Aragonien.

Reise-Aufrüstung Intermot: BMW R 1250 GS und R 1250 RT

Auf der Intermot 2018 vom 3. bis 7. Oktober in Köln präsentiert BMW die umfangreich überarbeiteten Modelle R 1250 GS und R 1250 RT.

Flaggschiff Weltpremiere: Groß-SUV Seat Tarraco

Seat rundet mit dem Tarraco seine SUV-Palette nach dem mittelgroßen Ateca und dem kleinen Arona nach oben ab. Wir nehmen erstmals Platz.