Autowelt

Inhalt

Brüsseler Autosalon: Ford Mondeo Facelift Ford Mondeo Traveller Turnier 2019

Update

Ford hat den Mondeo aufgefrischt und schickt die neue Mittelklasse zum Brüsseler Autosalon. Mit dabei: Eine Hybrid-Version des Kombi.

mid/Mst

Neue Hybrid-Variante, neue EcoBlue-Turbodiesel-Motoren mit Euro 6d-Temp-Standard, aufgefrischte Exterieur- und Interieur-Designs: Ford gibt mit dem Mondeo-Update mächtig Gas und macht den Mittelklasse-Pkw fit für die zweite Lebenshälfte.

Ebenfalls neu im Mondeo sind die Achtgang-Automatik und die jüngste Generation des adaptiven Tempomats samt Stau-Assistent.

Das Highlight in Brüssel ist der Mondeo Traveller (Deutschland: Turnier) Hybrid, der ab sofort ab 41.000 Euro bestellbar ist, das sind 1.150 Euro mehr als die Hybrid-Limousine. Bisher gab es die Hybrid-Variante ja nur in der in Westeuropa deutlich weniger gefragten Limousine. Der Kofferraum des Hybrid-Kombi fasst 403 bis 1.508 Liter.

Unter der Haube steckt ein zwei Liter großer Benzinmotor (Atkinson-Prinzip). Die Systemleistung beträgt 138 kW/187 PS. Das Bremssystem mit Bremsenergie-Rückgewinnung speist bis zu 90 Prozent der Verzögerungsenergie in die Lithium-Ionen-Batterie mit 1,4 Kilowattstunden (kWh) Ladekapazität ein, damit diese Energie nicht ungenutzt verpufft. So wird Kraftstoff gespart. Normverbrauch laut Ford: 4,4 Liter/100 Kilometer und 101 g/km CO2-Ausstoß.

Neu ist auch die nächste Generation Diesel-Aggregate: die 2-Liter EcoBlue-Turbodiesel-Motoren leisten wahlweise 88 kW/120 PS, 110 kW/150 PS oder 139 kW/190 PS. In Kombination mit den 150- und 190-PS-Diesel-Motorisierungen bietet Ford für den Mondeo auch das neue 8-Gang-Automatikgetriebe

 Ford Mondeo Cockpit 2019

Drucken

Ähnliche Themen:

25.02.2019
Teilzeit-Stromer

Audi zeigt auf dem Genfer Salon vier "TFSI e"-Modelle mit neuem Plug-in-Hybrid-Antrieb und einer rein elektrischen Reichweite von 40 Kilometern.

26.05.2015
Pimp my Kombi

Rollt hier ein Alleskönner an? Wir haben uns den facegelifteten Ford Focus Traveller mit 150 PS starkem 1,5-Liter-Benziner zur Brust genommen.

09.09.2011
Da fährt man gerne Ford

Der Ford Focus Traveller erfreut nicht nur mit sportivem Design sondern auch dem besten Fahrwerk seiner Klasse, viel Platz und Sicherheits-Features.

Kinder-Liga Teures Spielzeug: Bugatti Baby II

Der Bugatti Baby II spielt mit Elektromotor und 75 Prozent der Originalgröße seines Vorbilds Type 35 von 1924 in der Liga für extrem verwöhnte Kids.

Alltags-Ass Kymco X-Town 300i ABS - im Test

Der Kymco X-Town 300i ABS ermöglicht den Zugang ins Segment der Kraftroller mit überschaubarem finanziellen Aufwand. Im Test.

Vier gewinnt Facelift Mitsubishi ASX: wieder mit 4WD

Mit dem aktuellen Facelift und einer neuen 150-PS-Motorisierung kommt auch der optionale Allradantrieb wieder zurück in den Mitsubishi ASX.

DRM: 3-Städte-Rallye DRM: Grande Finale mit Beigeschmack

Hermann Gassner jun. konnte die 3-Städte-Rallye gewinnen, Fabian Kreim mit P3 die Meisterschaft. Doch Kreim wurde kurz darauf disqualifiziert.