Autowelt

Inhalt

Power-Kombi: Ford Focus ST Traveller Ford Focus ST Traveller 2019

Mächtig Druck

Ford zeigt erste Bilder des neuen Focus ST Traveller, des familientauglichen kompakten Sportlers mit 280 PS (Benziner) bzw. 190 PS (Diesel).

mid/Mst

Sportliche Kompakt-Modelle sind voll im Trend - vor allem solche, die neben ausreichend Vortrieb auch noch Platz für Familie und Freizeitvergnügen bieten. Ford lässt jetzt erste Blicke auf den neuen Focus ST Traveller (in Deutschland: Turnier) zu.

Das Kombi-Sportmodell wird mit einem EcoBoost-Turbobenziner mit 2,3 Liter Hubraum und 206 kW/280 PS und einem 2,0 Liter großen EcoBlue-Turbodiesel mit 140 kW/190 PS zu haben sein. Serie ist ein 6-Gang-Schaltgetriebe, für den Benziner wird auch eine 7-Gang-Automatik zur Verfügung stehen.

Für besonders sportives Fahren soll das elektronisch geregelte Sperrdifferenzial eLSD (electronic Limited-Slip Differential) sorgen, das in Millisekunden wechselnde Grip-Verhältnisse erkennt. Die Diesel-Variante ist überdies mit Torque Vectoring-Technologie ausgerüstet.

Der neue Ford Focus ST Traveller kostet in Österreich als Diesel ab 39.790 Euro (Deutschland: 33.100 Euro), der Benziner kostet 42.500 Euro (D: 34.100) Euro mehr, beide stehen ab Ende Juli 2019 bei den Händlern. Der Benziner mit Automatikgetriebe folgt im November 2019.

 Ford Focus ST Traveller 2019

 Ford Focus ST Traveller 2019

Drucken

Ähnliche Themen:

30.12.2018
Focus Pokus

Wir nehmen uns den brandneuen Ford Focus mit steuerschonenden, aber kräftigen 120 Diesel-PS samt neuer Achtgang-Automatik zum Test vor.

24.09.2017
Rotes Brummiboot

Ford bringt zusehends Modelle mit leistbarer Motorisierung in sportlicher Aufmachung. Wir testen den Focus ST-Line mit 150 Benziner-PS.

30.01.2015
STarkes Stück

In seiner vierten Generation präsentiert sich der Ford Focus ST so dynamisch wie nie zuvor und erstmals auch als Diesel. Wir geben damit Gas.

Lebende Legende Stirling Moss feiert 90. Geburtstag

Stirling Moss ist mit 16 GP-Siegen der erfolgreichste Formel-1-Pilot, der nie Weltmeister wurde. Jetzt feiert der Motorsport-Sir seinen 90. Geburtstag.

MotoGP:Valencia Marquez gewinnt das Saisonfinale

Auch beim letzten Rennen der MotoGP-Saison steht Weltmeister Marquez am obersten Stockerlplatz.

Zweirad-Stromer Seat baut einen Elektro-Motorroller

Seat ist nicht für Motorräder bekannt, aber für City-Flitzer. Nun baut die spanische VW-Tochter einen Elektro-Motorroller für den urbanen Raum.

No Time To Die Land Rover Defender als 007-Star

Auch von Schlamm und Schlick nicht zu stoppen: der neue Land Rover Defender als Action-Held im nächsten James Bond-Film "No Time To Die".