Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Power-Kombi: Ford Focus ST Traveller Ford Focus ST Traveller 2019

Mächtig Druck

Ford zeigt erste Bilder des neuen Focus ST Traveller, des familientauglichen kompakten Sportlers mit 280 PS (Benziner) bzw. 190 PS (Diesel).

mid/Mst

Sportliche Kompakt-Modelle sind voll im Trend - vor allem solche, die neben ausreichend Vortrieb auch noch Platz für Familie und Freizeitvergnügen bieten. Ford lässt jetzt erste Blicke auf den neuen Focus ST Traveller (in Deutschland: Turnier) zu.

Das Kombi-Sportmodell wird mit einem EcoBoost-Turbobenziner mit 2,3 Liter Hubraum und 206 kW/280 PS und einem 2,0 Liter großen EcoBlue-Turbodiesel mit 140 kW/190 PS zu haben sein. Serie ist ein 6-Gang-Schaltgetriebe, für den Benziner wird auch eine 7-Gang-Automatik zur Verfügung stehen.

Für besonders sportives Fahren soll das elektronisch geregelte Sperrdifferenzial eLSD (electronic Limited-Slip Differential) sorgen, das in Millisekunden wechselnde Grip-Verhältnisse erkennt. Die Diesel-Variante ist überdies mit Torque Vectoring-Technologie ausgerüstet.

Der neue Ford Focus ST Traveller kostet in Österreich als Diesel ab 39.790 Euro (Deutschland: 33.100 Euro), der Benziner kostet 42.500 Euro (D: 34.100) Euro mehr, beide stehen ab Ende Juli 2019 bei den Händlern. Der Benziner mit Automatikgetriebe folgt im November 2019.

 Ford Focus ST Traveller 2019

 Ford Focus ST Traveller 2019

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Goodwood wird im Oktober dieses Jahres eine neue dreitägige Veranstaltung - die Speedweek - durchführen, die Elemente des Festival of Speed und des Revival, die beide wegen Corona abgesagt wurden, zusammenführen soll.

Honda und Mercedes haben die stärksten F1-Motoren

Mercedes knackt 1000 PS, Ferrari Schlusslicht

Der Versuch, sich den geheimen PS-Zahlen der Formel 1 zu nähern, zeigt: Mercedes hat den stärksten Motor der Saison 2020, Ferrari den schwächsten.

Besondere Ehre für die neue BMW R 18: Der weltbekannte Custom Bike Designer Roland Sands hat den Cruiser umgebaut und dabei den Boxermotor in Szene gesetzt.

Wie geht es weiter mit der Rallye-Staatsmeisterschaft? Wird die Herbstrallye mit ORM-Status abgehalten? Wann fällt hier die Entscheidung? motorline.cc hat Antworten...