Autowelt

Inhalt

Kia XCeed: höhergelegte Ceed-Variante

Ceed Nummer vier

Kia erweitert die Ceed-Familie um den kernigen Typen Kia XCeed. Der kompakte Crossover wird voraussichtlich noch 2019 auf den Markt kommen.

mid/Mst

Kia erweitert die Ceed-Familie um einen kernigen Typen - den Kia XCeed. Das kompakte SUV wird voraussichtlich noch 2019 auf den Markt kommen.

Der Crossover ist Modellvariante Nummer vier des kompakten Ceed und fährt mit leicht veränderter Silhouette vor. Der XCeed weist zudem mehr Bodenfreiheit auf - bei Kia ist die Rede von einer sportlicheren Sitzposition als in einem herkömmlichen SUV bei besserem Überblick als in einem Kompakt-Modell. Trotz der sportlichen Linienführung stehe der Neue seinen Mitbewerbern beim Platzangebot in nichts nach. Am 26. Juni wird der neue Kia-Crossover erstmals präsentiert.

Drucken

Ähnliche Themen:

03.04.2019
Comeback

Ford Puma - so hieß von 1997 bis 2001 ein kleines Coupé. Jetzt wird der Name wiederbelebt - in Gestalt eines Kompakt-Crossovers. 2020 geht es los.

23.09.2018
Neuer Raumfahrer

Wenige Wochen nach dem neuen Kia Ceed geht nun die dritte Generation des Ceed-Kombis Sportswagon (SW) mit 625 Litern Ladevolumen an den Start.

14.09.2018
Hinschauen lohnt sich

Der Kia ProCeed wandelt sich in seiner neuen Generation vom Kompakt-Coupé zum schnittigen, aber praktischeren, fünftürigen Shooting Brake.

GP von Frankreich Wolff entschuldigt sich für Langeweile

Toto Wolffs Resümee fällt diesmal gemischt aus; der Österreich-GP könnte zur Achillesferse von Mercedes werden.

Bergrallye: Neudorf Der sechste Streich von Karl Schagerl

Im Regen, erst recht aber bei auftrocknender Strecke, war gegen Karl Schagerl im VW Golf TFSI-R einmal mehr kein Kraut gewachsen.

Jubiläums-Roller Neu: Kymco Grand Dink 300i ABS

Seit 25 Jahren ist Kymco in Europa am Start. Aus diesem Grund präsentiert Kymco die neueste Auflage eines Dauerbrenners: den Grand Dink 300i ABS.

ARC: Mühlstein-Rallye Perfektes Rallyedebüt für Luca Pröglhöf

Nachdem zuletzt noch die Matura absolviert wurde, ging es für das Rookie Rallye Team am Samstag zur lange ersehnten Rallyepremiere.