Autowelt

Inhalt

Neu: Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC

Neue Zielgruppe

Mercedes-AMG umgarnt eine neue Zielgruppe: Der CLA 35 4MATIC soll ein junges Publikum ansprechen. Und vermögend sollte es auch noch sein.

mid/arei

Der Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC soll vor allem ein junges, aktives und lifestylebewusstes Publikum ansprechen. Womit? Klar: Mit Design, Leistung und Fahrverhalten. In allen Bereichen will der Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC neue Maßstäbe setzen. Er feiert seine Weltpremiere im Rahmen der New York International Auto Show am 16. April 2019, die Markteinführung beginnt im August 2019 in Westeuropa.

Das viertürige Coupé ist mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor ausgestattet, der 225 kW/306 PS leistet. Von 0 auf 100 km/h beschleunigt der Sportwagen in 4,9 Sekunden. Beim Fahrerlebnis sei trotzdem von sportlich bis Langstrecken-komfortabel alles möglich, heißt es in der AMG-Zentrale in Affalterbach.

Einen besonderen Fokus setzte Mercedes-AMG auf das Design des CLA Coupés. Die Grundform mit breit ausgeformten Radläufen sowie schlanker Taille blieb deshalb nahezu unverändert. Die beiden Powerdomes auf der Motorhaube wurden ebenfalls übernommen. Der CLA 35 4MATIC hat aber auch eigene Merkmale, wie zum Beispiel die neue Kühlerverkleidung mit der klassischen Doppellamelle und die AMG Line Frontschürze mit Flics an den Lufteinlässen. Bei der Rückansicht fallen vor allem die Heckschürze mit neuem Diffusoreinsatz, die kleine Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel und die beiden runden Endrohrblenden links und rechts auf. Mit den zweiteiligen schmalen Heckleuchten und dem in den Stoßfänger verlagerten Kennzeichen wirkt das Heck besonders breit.

Drucken

Ähnliche Themen:

09.01.2019
Sternenkunde

Auf der Vienna Autoshow feiert das Hypercar Mercedes-AMG One genauso Österreich-Premiere wie der Mercedes GLE und der Mercedes-AMG A 35.

12.09.2017
Formel 1 für die Straße

Mercedes-AMG präsentiert auf der IAA den Supersportwagen Project One. Der leistet mehr als 1.000 PS und ist mindestens 350 km/h schnell.

09.06.2016
Schall und Rauch

Eierlegende Wollmilchsau? Wie schnell sich mit 510 PS 1.510 Liter Gepäck im Mercedes-AMG C 63 S T-Modell transportieren lassen, klärt dieser Test.

Schriftlich gegeben Porsche: Zertifikat für Klassiker

Wer einen alten Porsche fährt, kann dessen Zustand vom Hersteller begutachten lassen. Porsche stellt nun Zertifikate für seine Klassiker aus.

Grand Prix von Italien Braucht die Formel 1 Spotter?

Im US-Racing sind Spotter längst Usus, aber die Formel 1 und weitere Motorsport-Rennserien nach europäischem Vorbild verzichten darauf.

Voll auf Draht Harley-Davidson LiveWire - erster Test

Nach fünf Jahren als Konzeptfahrzeug rollt die Harley-Davidson LiveWire endlich als Serienversion an, erhältlich noch im Jahr 2019. Erster Test.

WRC: Türkei-Rallye Ogier übernimmt Führung von Lappi

Sebastien Ogier nutzt einen kleinen Fehler von Esapekka Lappi, um die Spitze zu übernehmen - Citroen auf Kurs zum Doppelsieg.