Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Porsche 911: Baureihe 991 ist Geschichte

Starker Abgang

Die Generation 991 des Porsche 911 war mit 233.540 produzierten Einheiten die bisher erfolgreichste Elfer-Reihe. Doch jetzt ist endgültig Schluss

mid/rhu

Abschied von einem Bestseller: Die Generation 991 des Porsche 911 war bei ihrer Einführung die revolutionärste, mit 233.540 produzierten Einheiten ist sie aber auch die bisher erfolgreichste Elfer-Reihe aus Zuffenhausen. Doch jetzt ist endgültig Schluss: Mit einem 911 Speedster lief das letzte Modell vom Band.

"Die Generation 991 hat in puncto Performance, Fahrbarkeit und Effizienz neue Maßstäbe gesetzt", sagt Michael Steiner, Vorstand Forschung und Entwicklung Porsche. "Ich schicke sie stolz, aber auch mit einer Träne im Auge in die Rente. Der 991 hat mir persönlich sehr viel Freude bereitet."

Der Schlusspunkt der Baureihe, der 911 Speedster, steht mit seinem Leichtbau, einer gehörigen Portion Purismus und reichlich Fahrspaß prototypisch für die Baureihe 991. "Der Zweisitzer ist nicht nur das letzte Derivat der Generation 991, sondern jetzt auch das letzte gefertigte Modell", heißt es bei Porsche. Damit markiere er einen weiteren Meilenstein in der 911er-Geschichte.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Honda und Mercedes haben die stärksten F1-Motoren

Mercedes knackt 1000 PS, Ferrari Schlusslicht

Der Versuch, sich den geheimen PS-Zahlen der Formel 1 zu nähern, zeigt: Mercedes hat den stärksten Motor der Saison 2020, Ferrari den schwächsten.

Nach dem Saisonauftakt auf dem Salzburgring treffen sich die Teilnehmer am Suzuki Cup Europe vom 21. bis 23. August 2020 auf dem Slowakiaring, wo wieder drei Rennen auf dem Programm stehen.

Motoren von BMW, Entwicklung bei Magna

Ineos Grenadier enthüllt; powered by Magna

Manchen ist der neue Defender einfach doch zu wenig hemdsärmelig. So auch Sir Jim Ratcliffe - der somit einfach seinen eigenen, inoffiziellen Defender-Nachfolger entwickelte. Und das mit tatkräftiger Unterstützung aus der Steiermark.

Weltweites Programm zur Entdeckung künftiger Rallye-Fahrer

FIA Rally Star: Übers Spiel in WRC-Cockpit

Über das kommende, offizielle Spiel zur WRC - WRC9 - können Zocker ab Anfang 2021 um einen Platz in einem Trainings- und Coaching-Programm der FIA kämpfen. Den acht Besten winkt ein FIA Junior WRC Cockpit.