AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Up to date

Mercedes hat sich das Herzstück der Marke zur Brust genommen und sowohl technisch als auch optisch ordentlich überarbeitet, die neue E-Klasse zeigt sich vielfältig wie nie.

Mercedes-Benz liftet die E-Klasse. Und damit kommt neue Technik in die Modellreihe der gehobenen Mittelklasse. Auch das Design genießt eine Frischzellenkur. Außerdem kommt jetzt bereits das Einstiegsmodell mit sportlichem "Avantgarde Line Exterieur" mit Zentral-Stern daher. Zum neuen Erscheinungsbild trägt auch die neue Front mit einem höheren Chromanteil bei.

Neue Ausstattungsfarben und Materialien werten das Interieur von Limousine und Kombilimousine auf. Dazu zählen die neuen Farbkombinationen Magmagrau / Nevagrau (Avantgarde), Schwarz / Nussbraun (Exclusive) und Magmagrau / Macchiatobeige (Exclusive) sowie bei den Zierteilen das offenporige Holz Esche silber, Holz Wurzelnuss fondente, Aluminium gebürstet und Aluminium mit Carbonschliff. Neu bei Coupe und Cabriolet sind offenporiges Holz Esche grau und Aluminium mit Carbonschliff hell.

Mit der Modellpflege erhält die E-Klasse ein völlig neu gestaltetes Lenkrad. Erhältlich ist es als Lederlenkrad und in einer Supersport-Ausführung. Die Bedienflächen sind in Schwarz Hochglanz und die Zierelemente und Randeinfassungen in Silver Shadow gehalten. Die Steuerung der Bedienfunktionen von Kombiinstrument und Media-Display erfolgt über Touch-Controls.

Serienmäßig besitzen die E-Klasse-Modelle zwei große Bildschirme im Format 10,25 Zoll/26 Zentimeter, die für eine Widescreen-Optik nebeneinander angeordnet sind. Auf Wunsch sind zwei Bildschirme im Format 12,3 Zoll/31,2 Zentimeter erhältlich. Die Anzeigen für Kombi-Instrument und Media-Display lassen sich auf den großen, hochauflösenden Bildschirmen leicht ablesen. Emotionale Inszenierungen durch brillante Grafiken in hoher visueller Qualität sollen die Verständlichkeit der intuitiven Bedienstruktur unterstreichen.

Erstmals erhalten auch Vierzylindermotoren als Diesel und Otto einen integrierten Starter-Generator (ISG) der zweiten Generation mit bis zu 15 kW zusätzlicher Leistung und bis zu 200 Newtonmeter mehr Drehmoment. Durch Rekuperation und die Möglichkeit zu "segeln" sind beide Motoren effizient.

Hinzu kommen bei Limousine und T-Modell sieben Modelle mit Plug-in-Hybriden. Diese "EQ Power" gibt es in Kombination mit Diesel- und Otto-Verbrennern. Das Angebot an Motoren wird bei den Benzinern ein Leistungsspektrum von 115 bis 270 kW umfassen, bei den Dieselantrieben reicht die Bandbreite von 118 bis 243 kW. mid/wal

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Facelift für Limo und Kombi enthüllt

BMW frischt den 3er auf

Im Juli 2022 rollen sie auf die Straße: Die kräftig überarbeiteten Facelift-Versionen von BMW 3er und 3er Touring. Neben der Optik hat sich auch die Ausstattung geändert. Puristen müssen aber stark sein: Manuelle Getriebe gibt es keine mehr; Automatik mit Schaltpaddels ist Serie für alle Motorisierungen.

Schneller, lauter, böser, besser

Neue competition-Pakete für Audi RS 4 und RS 5

Mangelnde Dynamik oder ein zu wenig knackiges Design konnte auch bisher niemand den Audi-Modellen RS 4 Avant und RS 5 vorwerfen. Aber jetzt legt die Audi Sport GmbH dennoch mit den competition-Paketen noch einmal nach.

Groß-Auftrag für 7HDT400 48V Getriebe von Magna

Magna baut neue Mild-Hybride für BMW

Zulieferer Magna hat mit der Produktion von Mild-Hybrid Getrieben für alle Front-Quer Anwendungen auf der BMW-Plattform begonnen. Das neue 7-Gang Mild-Hybrid Doppelkupplungsgetriebe kommt exklusiv in der Kompaktklasse der BMW Group bei Fahrzeugen mit Front-Quer Anwendung zum Einsatz. Der Auftrag umfasst auch die Produktion von Mild-Hybrid Getrieben für weitere Modelle, beginnend mit dem neuen BMW 2er Active Tourer.

Die Quadratur des Kleinen

Seat Arona Xperience im Test

Wenn der Seat Arona Xperience ein Kerl wäre, dann ein eher kleingewachsener Kraftsportler. Mit Bart, Holzfällerhemd, Lederhose. Und Laptop natürlich, im Innenstadtcafé.

Neue kompakte Sondermodelle von Mercedes-AMG

Mercedes-AMG A 45 und CLA 45 "Edition 55" vorgestellt

Mercedes-AMG erweitert das Angebot der "Edition 55"-Sondermodelle anlässlich des Jubiläums "55 Jahre AMG" nun auch auf die kompakten Performance-Fahrzeuge A 45 4Matic und A 45 S 4Matic Kompaktlimousine sowie CLA 45 4Matic und CLA 45 S 4Matic als Coupe und Shooting Brake

Welche Sternzeichen sind die besten Autofahrer?

Vorsicht bei Zwillingen am Steuer ...

Wie viel Einfluss haben die Sternzeichen auf die Fahrkünste? Immerhin sind laut einer Umfrage rund 61 Prozent der Deutschen zwischen 18 bis 24 Jahren davon überzeugt, dass die Sterne unser Leben verändern. Die Verti Versicherung AG hat mehr als 850.000 Daten aus dem Jahr 2021 analysiert, um dieser (nicht ganz ernst gemeinten) Frage nachzugehen.