Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Toyota-Klon #2 von Suzuki

Erst der Across, jetzt der Swace: Ganz offensichtlich trägt die Zusammenarbeit von Suzuki mit Toyota Früchte. Denn die beiden Modelle entstehen im sogenannten "Badge-Engineering": Ursprünglich handelt es sich um den RAV4 und den Corolla Kombi - mit leichten Design-Retuschen und Suzuki-Logo (Badge).

mid/rhu

Der Swace verfügt über den bewährten Toyota-Hybridantrieb aus E-Motor und 1,8-Liter-Benziner, der eine Systemleistung von 90 kW/122 PS liefert und dank der Stromunterstützung etwa beim Anfahren und Beschleunigen nur eine CO2-Emission von 103 g/km nach der WLTP-Norm fabrizieren soll. Das entspricht einem Verbrauch von 4,5 Liter Sprit je 100 Kilometer.

Erhältlich ist der elegante und moderne Kombi in Österreich ab Dezember 2020, die Preise starten bei 29.490 Euro für die "shine"-Ausstattung. (D: Comfort+ ab 30.559 Euro inkl. 16 Prozent MwSt).

In dem 4,65 Meter langen Neuzugang mit einem Kofferraumvolumen von 596 bis 1.606 Litern finden sich unter LED-Scheinwerfer mit Fernlichtassistent, Lenkradheizung, Zweizonen-Klimaautomatik, beheizbare Vordersitze und ein Multimedia-Audio-System mit 8-Zoll-Bildschirm. Dazu der adaptive Tempomat (ACC), die Verkehrszeichenerkennung, das Spurhaltewarnsystem mit Lenkeingriff, der Ausparkassistent (RCTA) oder das Pre-Collision System.

Weitere Artikel

Batterien und Menschen haben eines gemeinsam: Sie mögen es weder zu kalt noch zu heiß. Der auch für den Süden Deutschlands überraschend milde Januartag mit 14 Grad lässt den Gedanken an den Klimawandel aufkeimen und ist auch deshalb perfekt geeignet für die ersten Testfahrten mit dem neuen Opel Grandland X Hybrid 4, dem ersten Plug-in-Hybrid aus Rüsselsheim (bzw. aus Rueil-Malmaison - PSA und so).

Schärfer ist das bessere scharf

BMW X3 M Competition – im Test

Der X3 M gehört zu den derzeit fahraktivsten SUVs, ein bissl nachwürzen ist aber immer erlaubt: Mit dem Paket Competition gibt es mehr von allem.

Studie zeigt Oldie-Liebe der Generation Y

Millenials Klassiker-affiner als Boomer

Der Reiz eines alten Autos ist mannigfaltig: Schöne Erinnerungen an die Zeit, als das Auto rauskam, die Freude am Basteln und Restaurieren oder einfach das unvergleichliche Design "alter" Autos sprechen allesamt für Oldies. Und das merken nun zunehmend auch die Millenials.

Finale für Michelin mit vielen Fragezeichen

Rallye Monza: Michelin bringt Winterreifen mit

Aus Sorge vor frostigen Bedingungen bringt Michelin Winterreifen zur Rallye Monza mit: Unklar ist aber, ob sie überhaupt eingesetzt werden dürfen.