Autowelt

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Toyota-Klon #2 von Suzuki

Erst der Across, jetzt der Swace: Ganz offensichtlich trägt die Zusammenarbeit von Suzuki mit Toyota Früchte. Denn die beiden Modelle entstehen im sogenannten "Badge-Engineering": Ursprünglich handelt es sich um den RAV4 und den Corolla Kombi - mit leichten Design-Retuschen und Suzuki-Logo (Badge).

mid/rhu

Der Swace verfügt über den bewährten Toyota-Hybridantrieb aus E-Motor und 1,8-Liter-Benziner, der eine Systemleistung von 90 kW/122 PS liefert und dank der Stromunterstützung etwa beim Anfahren und Beschleunigen nur eine CO2-Emission von 103 g/km nach der WLTP-Norm fabrizieren soll. Das entspricht einem Verbrauch von 4,5 Liter Sprit je 100 Kilometer.

Erhältlich ist der elegante und moderne Kombi in Österreich ab Dezember 2020, die Preise starten bei 29.490 Euro für die "shine"-Ausstattung. (D: Comfort+ ab 30.559 Euro inkl. 16 Prozent MwSt).

In dem 4,65 Meter langen Neuzugang mit einem Kofferraumvolumen von 596 bis 1.606 Litern finden sich unter LED-Scheinwerfer mit Fernlichtassistent, Lenkradheizung, Zweizonen-Klimaautomatik, beheizbare Vordersitze und ein Multimedia-Audio-System mit 8-Zoll-Bildschirm. Dazu der adaptive Tempomat (ACC), die Verkehrszeichenerkennung, das Spurhaltewarnsystem mit Lenkeingriff, der Ausparkassistent (RCTA) oder das Pre-Collision System.

Weitere Artikel

Studie zeigt Oldie-Liebe der Generation Y

Millenials Klassiker-affiner als Boomer

Der Reiz eines alten Autos ist mannigfaltig: Schöne Erinnerungen an die Zeit, als das Auto rauskam, die Freude am Basteln und Restaurieren oder einfach das unvergleichliche Design "alter" Autos sprechen allesamt für Oldies. Und das merken nun zunehmend auch die Millenials.

Sir Lewis Hamilton: Formel-1-Star vor Ritterschlag

Queen Elisabeth II. wird Hamilton zum Ritter schlagen

Lewis Hamilton steht nach seinem siebten WM-Titel vor dem Ritterschlag durch Queen Elisabeth II. - Premierminister Boris Johnson soll für ihn interveniert haben.

Hondas international beliebtes Funbike im Pocketformat

Neue Honda MSX125 Grom vorgestellt

Hondas Funbike im Pocketformat erhält für das Modelljahr 2021 einen neuen Namen: MSX125 Grom. Das Bike kommt im Retro-Design mit abnehmbaren Verkleidungsteilen und einem neuen Motor daher.

Mit der Absage der W4-Rallye ist die letzte Hoffnung, 2020 doch noch eine Rallye zu sehen, gestorben. Wir blicken daher zurück in bessere Jahre und präsentieren die besten Bilder der letzten Jahrzehnte aus dem Waldviertel!