AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Kommt der Rekord nach Österreich?
Lucky Car

Lucky Car trainiert für schnellsten Reifenwechsel

Ein Rekordversuch à la Formel 1 steht am 16. Oktober an: Ein Lehrlingsteam von Lucky Car möchte die seit September 2015 haltende Zeit von 58,43 Sekunden für den Wechsel von vier Autoreifen knacken

Konkret lautet der Weltrekord nach "Guinness World Records": "Die schnellste Zeit, vier Reifen an einem Auto zu wechseln". Am 12. September 2015 wurde die bisherige Bestzeit vom Team der Umert GmbH & Co. KG aus Miltenberg und Wertheim in Deutschland aufgestellt.

58,43 Sekunden müssen doch zu unterbieten sein. So in etwa denkt das Lehrlingsteam von Lucky Car in Österreich, das sich derzeit auf den großen Tag vorbereitet: Am Samstag, dem 16. Oktober, kommt ein Rekord-Richter von "Guinness World Records" nach Österreich, um der Legendenbildung das offizielle Siegel aufzudrücken. Am Standort 1220 Wien in der Percostraße 3 warten die Lehrlinge nicht allein auf das "Go!" des Jurors: ORF-Sportreporter-Legende Adi Niederkorn führt durch das Programm und die Comedy Hirten werden die Stimmung auflockern. Einlass ist um 10:30 Uhr, um 13:00 Uhr soll der Rekord geknackt werden, anschließend ist ein gemütlicher Ausklang geplant.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Drei Vitara im ersten Schnee

Nationalpark Hohe Tauern setzt auf Suzuki

Gleich bei der Übergabe der drei Suzuki Vitara an ihre neuen Besitzer konnte deren Allradantrieb zeigen, dass er der Aufgabe gewachsen ist, fiel doch in den hohen Tauern gerade der erste Schnee der Saison 2022/2023.

Modelljahr 2023 mit neuen Motoren & Ausstattungen

Mazda CX-5: Überarbeitungen für 2023

Für das Modelljahr 2023 verpasst Mazda dem mittlerweile fünf Jahre alten und 2021 gelifteten CX-5 mit neuen Motoren und einer Überarbeitung der Ausstattungsdetails eine kleine Frischzellenkur.

Vor allem in Salzburg und Wien Chaos erwartet

Der ÖBB-Streik und die Folgen für Autofahrer

Da die ÖBB-Gewerkschaft heute einen 24-stündigen Generalstreik ausgerufen hat, an dem sich auch die Westbahn beteiligt, ist mit großen Staus und Verzögerungen auf den Straßen Österreichs zu rechnen, da Pendler nach Alternativen Ausschau halten müssen. Und das wird wohl vor allem das Auto sein.

BMWs stärkster Reihensechser ever

Das ist der neue BMW 3.0 CSL

Als großes Finale ihres 50. Jubiläumsjahres lässt die M GmbH den 3.0 CSL aus dem Sack; einen in Handarbeit zum ultimativen Sammler- und Puristentraum umgebauten M4 mit einer Außenhaut aus carbonfaserverstärktem Kunststoff und vielen "Batmobil"-Anleihen, Handschaltung, Hinterradantrieb und stolzen 560 PS.

Vorteile ohne Nachteile?

E-Fuels und HVO im Praxistest

Der ÖAMTC und seine Partner haben sich an einen Praxistest mit E-Fuels und HVO gewagt und dabei große Vorteile bei den Emissionen, ohne Nachteile im Betrieb festgestellt. Im Gegenteil sogar; zumindest beim Diesel.

Ein erster Blick auf die Zukunft

Mazda Vision Studie; der nächste MX-5?

Die Mazda Motor Corporation hat ihren mittelfristigen Management-Plan bis 2030 aktualisiert und im Rahmen dessen auch einen ersten Ausblick auf ein kommendes Coupé gegeben.