AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Porsche Panamera Platinum vorgestellt

Purer Luxus

Edle Design-Akzente und Technik-Highlights prägen die neue Platinum-Edition des Porsche Panamera. Stark nachgefragte Optionen mit hohem Kundennutzen sind bei der Platinum Edition bereits serienmäßig enthalten.

mid

Dazu zählen unter anderem die adaptive Luftfederung inklusive Porsche Active Suspension Management (PASM), automatisch abblendende Außenspiegel, die LED-Matrix-Hauptscheinwerfer inklusive Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS Plus), das Panorama-Dachsystem, der Park-Assistent mit Rückfahrkamera und bei den Hybrid-Modellen der On-Board AC-Lader mit 7,2 kW Ladeleistung.

Die Platinum lackierten 21-Zoll Exclusive Design Sport Räder, die schwarzen Sportendrohre, Privacy-Verglasung, die Seitenscheibenleisten in hochglänzendem Schwarz und die Exclusive Design-Heckleuchten unterstreichen die sportliche Eleganz des Fahrzeugs.

Von außen klar erkennbar ist die Panamera Platinum Edition durch Applikationen, die exklusiv in Platinum lackiert sind: Luftauslassblenden hinter den Vorderrädern, Porsche-Schriftzug und Modellbezeichnung am Heck sowie bei den Hybrid-Modellen der seitliche "e-hybrid"-Schriftzug. Darüber hinaus stehen optional 20-Zoll Panamera Style-Räder in Platinum zur Verfügung.

Im Interieur setzt sich die luxuriöse Ausstattung fort: Zum Serienumfang zählen das GT-Sportlenkrad und Servolenkung Plus, der Spurwechselassistent, Soft-Close-Türen mit Komfortzugang, 14-Wege-Komfortsitze vorn mit Memory-Paket, Sitzheizung hinten, das "Bose" Surround Sound-System, das Interieur-Paket Aluminium gebürstet in Schwarz und Porsche-Wappen auf den Kopfstützen. Zusätzlich finden sich auch im Inneren exklusive Erkennungsmerkmale: Die Türeinstiegsblenden bestehen aus gebürstetem Aluminium in Schwarz und tragen vorne den Schriftzug "Platinum Edition". Darüber hinaus sind alle Modelle der Platinum Edition serienmäßig mit einer Analoguhr in der Schalttafel ausgestattet.

Die Luxus-Edition ist für den Panamera sowie Panamera 4 und Panamera 4 E-Hybrid erhältlich. In Europa ist die Premiumausstattung zusätzlich in den entsprechenden Sport Turismo-Modellen verfügbar. Der Porsche Panamera 4 Platinum Edition ist in Deutschland ab sofort zu Preisen ab 111.945 Euro inklusive Mehrwertsteuer bestellbar. Die Auslieferungen beginnen Ende Januar 2022.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Sygic launcht Zusatzfunktion der Navigations-App

Jetzt erkennt auch das Handy-Navi Verkehrsschilder

Moderne Autos erkennen immer öfter Verkehrsschilder und zeigen sie im Infodisplay an. Alte Kiste, aber modernes Handy? Jetzt soll diese Schildererkennung auch mit der Handynavigation funktionieren

Das müssen Camper beachten

Wohnmobil im Winter

Urlaub mit dem Wohnmobil im Winter ist ein ganz besonderes Erlebnis. Allerdings hält das Wetter zahlreiche Herausforderungen bereit. Mit einer guten Vorbereitung können Urlauber die kalte Jahreszeit im Wohnmobil allerdings genießen.

ÖAMTC nahm Traktionshilfen genauer unter die Lupe

Schneekettentest: Welche greift am besten?

In den Bergen ist der erste Schnee bereits gefallen. Vor allem dort – oft genug aber auch in tieferen Lagen – gehören Schneeketten zur wichtigsten Winter-Ausstattung, die man im Pkw mitführen sollte. Welche für einen die richtigen sind, klärt dieser Vergleich.

Videos vom Schnellfahren als Beweis

TikTok-Postings verrieten Raser

Statt lustiger Tänze posteten junge Männer ihre Fahrvideos auf TikTok – sie wurden mit der Zeit ausgeforscht. Die 18- bis 24-Jährigen, die im Raum Braunau, Burgkirchen, Munderfing etc. unterwegs waren, werden nun angezeigt

Toyota, Mazda & Subaru tun sich zusammen

Japaner entwickeln klimaneutralen Sprit

Kraftstoffe für Verbrennungsmotoren können klimaneutral sein. Die japanischen Autobauer Toyota, Mazda, Subaru und weitere Kooperationspartner entwickeln nun den "grünen" Sprit.

Drei neue, aber doch sehr vertraute Modelle

Alpine A110 geht in die nächste Runde

Nach seinem Start im Jahr 2017 verpasst Alpine der A110 eine Überarbeitung und stellt dabei ein neues Lineup vor. Das reicht von der "Einsteiger"-A110 über die "gemütlichte" A110 GT bis zur jetzt "beflügelten" A110 S - letztere beide mit 300 PS.