AUTOWELT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Bosch-Umfrage aus fünf Ländern
Pixabay.com

Mobilität: Autofahren beliebter als Beamen

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas (5. bis 8. Januar 2022) stellt Bosch den Bosch Tech Compass vor. Er zeigt etwa auf, in welchen Ländern die Kunden besonders experimentierfreudig sind

mid/wal

Der Bosch Tech Compass dokumentiert die Technik-Affinität von Umfrageteilnehmern aus fünf Ländern. Eine Rolle spielt auch das Thema Mobilität. Dabei ist das Automobil wieder einmal Publikumssieger.

Die Umfrage zeigt unter anderem: Der Traum vom Beamen lebt. Mehr als ein halbes Jahrhundert, nachdem Star Trek zum ersten Mal über die Mattscheibe geflimmert ist, übt die Idee der Teleportation weiterhin große Faszination aus - insbesondere in Deutschland. Auf die Frage, wie sie sich in Zukunft - unabhängig von der technischen Machbarkeit - am liebsten fortbewegen möchten, nennen mehr als ein Drittel (39 Prozent) der Menschen hierzulande: Beamen.

Damit zeigen sich die Deutschen im internationalen Vergleich besonders experimentierfreudig, gefolgt von China mit 34 Prozent. Auch in Großbritannien (27 Prozent), den USA (20 Prozent) und Indien (zehn Prozent) findet Teleportation einige Fans. An erster Stelle steht mit 56 Prozent aber das traditionelle, von Menschen gesteuerte Automobil, gefolgt von Flugzeugen (40 Prozent) und Zügen (32 Prozent).

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Videos, Fan-Aktionen und mehr sind zu erwarten

Jean Pierre Kraemer setzt auf Partnerschaft mit Goodyear

Der Autotester, Blogger, Influencer und Moderator wird unter anderem regelmäßige Reifentests in gewohnter Dynamik durchführen und standesgemäß bereifte Projekt-Fahrzeuge im Showroom von JP Performance ausstellen

Autofahrer sparen auch andernorts

Auto-Verzicht wegen teurem Sprit?

Die steigende Preise an der Zapfsäule schlagen einer Mehrheit der Verbraucher (61 Prozent) aufs Gemüt, so eine forsa-Umfrage. 40 Prozent wollen ihr Auto nun öfter stehen lassen. Rund ein Viertel aber stattdessen an anderer Stelle sparen.

Irrer Vorfall auf der Westautobahn (A1)

Polizei beobachtet Fahrerwechsel – während der Fahrt!

Ein junger Mann, dem schon fünf Mal der Führerschein abgenommen wurde, wolte seinen Lappen nicht noch einmal verlieren. Was er dann tat, grenzt an … – na, das müsst ihr schon selbst entscheiden

Viel Kontrolle, wenig Ablenkung

Cockpit im Lexus NX intuitiv bedienbar

Lexus setzt bei der Entwicklung des NX auf hohen Bedienungskomfort im Cockpit. Das Konzept wurde auf den Namen Tazuna getauft – das japanische Wort für die Zügel eines Pferdes

Der nächste Versuch das System zu retten

VW verbessert Infotainment beim Golf

Die Kritik war deutlich - und sie ist offenbar in Wolfsburg angekommen. VW reagiert jetzt auf anhaltende Kundenbeschwerden über Defizite beim Infotainment des Golf 8 mit einer massiven Überarbeitung.