Classic

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

VW und Wolfsburg feiern 80-jähriges Bestehen

Junges Jubiläum

Der VW-Konzern und Wolfsburg feiern ihre gemeinsame 80-jährige Geschichte. Volkswagen unterstützt die Festaktivitäten als Hauptsponsor.

mid/wal

Wolfsburg ist eine junge Stadt. Erst 1938 wurde sie in der Zeit des NS-Regimes gegründet, als "Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben" - Sitz des Volkswagenwerks und Wohnort für dessen Mitarbeiter. 1945 erfolgte die Umbenennung in Wolfsburg. Heute hat die Stadt 125.000 Einwohner und das höchste BIP pro Kopf aller deutschen Städte.

Der Namensgeber ist deutlich älter: Die mittelalterliche Wolfsburg, die sich später in das (Renaissance-)Schloss Wolfsburg wandelte, stammt aus dem Jahr 1302. Jetzt feiern VW und die Stadt Wolfsburg ein rundes Jubiläum. Volkswagen lässt sich dabei nicht lumpen und unterstützt als Hauptsponsor die Festaktivitäten.

Volkswagen bekräftige mit seinem vielfältigen Engagement zum 80-jährigen Stadtbestehen die enge Verbundenheit mit Wolfsburg und seinen Menschen am Stammsitz des Konzerns, teilt das Unternehmen mit. Der größte Autohersteller der Welt zeigt an verschiedenen Orten der Festmeile in der Innenstadt aktuelle und historische Exponate sowie zukunftsorientierte Dienstleistungen.

Als Höhepunkt des Engagements will VW-Chef Herbert Diess beim Festakt am 29. Juni 2018 im Theater Wolfsburg das Unternehmensgeschenk an Oberbürgermeister Klaus Mohrs überreichen. Damit soll der Blick auf 80 Jahre gemeinsame Geschichte und auf die weitere innovative Partnerschaft gerichtet werden.

Auf der Festmeile in der Porschestraße skizziert Volkswagen mit historischen und aktuellen Fahrzeugen vom Käfer bis zum Golf die Automobiltradition, die das Unternehmen und die Menschen in der Region miteinander verbindet. Die Ausstellung steht für die Erfolgsstory, in der kürzlich das 45-millionste in Wolfsburg produzierte Fahrzeug vom Band rollte: ein e-Golf. Unter dem Dach von #WolfsburgDigital, dem gemeinsamen Zukunftsprojekt der Stadt Wolfsburg und Volkswagen, präsentiert sich zudem die moderne Berufsausbildung.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

E-Klasse Coupe und Cabrio: Jünger denn je

Mercedes: Alles zum Facelift von E-Coupé & Cabrio

Coupe und Cabrio der Mercedes E-Klasse starten in die zweite Hälfte ihres Modellzyklus. Das ist neu ...

Die Fahrer und Teams für die 24h Le Mans virtuell

24h Le Mans virtuell: das Fahrerfeld

Diese Teams und Fahrer treten am 13./14. Juni zum 24-stündigen E-Sport-Rennen, der virtuellen Variante der 24h Le Mans, an - Live-Übertragung bei Motorsport.tv.

Der Langstrecken-Experte

Kawasaki Versys 1000 SE im Test

Mit der Versys 1000 SE hat Kawasaki die Klientel der eingefleischten Weitfahrer im Fokus. Die straßenorientierte Reiseenduro setzt auf einen Reihenvierzylinder und jede Menge Technik.

Auf großem Fuß durch die Eis-Wüste

Nichts kann den Hilux stoppen

Vor genau zehn Jahren begibt sich der Toyota Hilux durch die Antarktis - das perfekte Expeditions-Terrain für Auto-Tester, die aufs Ganze gehen.