CLASSIC

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Silvretta Classic Rallye Montafon ist fixiert

Von 1. bis 3. Juli 2021

An die 160 Teams werden heuer bei der 23. Auflage der Silvretta Classic Rallye an den Start gehen.

Schön langsam trudeln die Meldungen all der Veranstaltungen ein, die letztes Jahr aufgrund restriktiver Covid-Maßnahmen nicht statt finden konnten. Auch die Silvretta Classic Rallye macht da keine Ausnahme, die heuer vom 1. bis 3. Juli ausgetragen wird. Dabei geht es laut Eigendefinition um eine „Touristische Fahrt mit sportlichen Aufgaben“ über insgesamt 600 Kilometer, die praktisch ausnahmslos auf Alpenstraßen in Vorarlberg und Tirol bestritten werden.
So führt die Tour von Partenen über Bartholomäberg und Silbertal bis ins Tannheimer Tal, weiter über das Hahntennjoch und Landeck nach Gaschurn. Das Finale geht dann über Brand und Rankweil nach Vandans und Tschagguns.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Vier Videos zur Drei-Länder-Tour

Ötztal Classic 2021: Rückblick

Die 23. Ötztal Classic lockte wieder zahlreiche Liebhaber klassischer Fahrzeuge ins Tal. Auch dieses Mal durften wieder schöne Strecken befahren und ausgefallene Fahrzeuge bewundert werden. Hier ein umfassender Rückblick, aufgeteilt auf vier Videos.

Warum dauert das denn so lange?

Lotus Elan-Restauration: Teil 2

Die Karosserie sitzt auf dem Chassis, die Fertigstellung unseres Lotus Elan, Baujahr 1972, kann ja nicht mehr weit entfernt sein – oder? Leider läuft bei einer Komplettrestauration nur selten alles nach Plan. Eher ist das sogar die Ausnahme, wie wir in der zweiten Folge zeigen.

Steht auf einer Auktion in Schweden

Felica (fast) als Neuwagen zu kaufen

Nur 5400 Kilometer hat der rote Skoda Felicia von 2001 auf dem Zähler. Er war das Auto einer Händler-Tochter, die bald aufgehört hatte, Auto zu fahren

Germanys next Flop Model

Helden auf Rädern: Matra-Simca Bagheera

Die Zeichen standen schon auf Sturm, als der sportliche Bagheera das Licht der Welt erblickte. Dass der Orkan dann aber von zwei Seiten kommen sollte, war dem kleinen Kunststoffwagen dann aber doch zu viel.

Pilgerfahrt zum Geburtsort der Legende

Bugatti EB 110 feiert Jubiläum

Bugatti - allein der Name jagt Sportwagenfans einen wohligen Schauer über den Rücken. Als am 15. September 1991 unter großer Medienpräsenz der Bugatti EB 110 vorgestellt wird, bricht eine neue Zeitrechnung an.

Ein Auto mit Düsenantrieb? Das war in den 1950ern mehr als nur eine geile Fiktion. Chrysler war mit dem Turbine Car tatsächlich nahe dran am Serienstart. Alles scheiterte dann aber an völlig irdischen Unwägbarkeiten.