CLASSIC

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

In corpore sano

Wovon Frankenstein & Freunde immer geträumt haben: der sieche Körper wandert auf den Mist, ein neues Leben beginnt. Nur für Autos!

Bilder: British Motor Heritage

Böse Zungen meinen, etlichen britischen Personenwagen hätte man die Zweit-Karosserie schon ab Werk mitgeben sollen, für alle Fälle.

Die Oldies aus dem United Kingdom haben aber dank ihres Charakters weltweit eine treue Fangemeinde.

Im langen Todeskampf von Leyland Mitte der 1970er begann sich die British Motor Heritage Ltd. um die Ersatzteil-Bedürfnisse der treuen Fans der Klassiker zu kümmern.

Mittlerweile schnurrt bei BMH ein flottes Geschäftsmodell samt Neufertigung und einigen Zulieferern.

Alles wie früher

In Betrieb sind teilweise die originalen Produktionswerkzeuge. Für einige Modelle werden sogar komplette, originalgetreue Karosserien gebaut.

Auf den Roadster MG B und seinen Coupé-Cousin GT warten Ganzkörper-Transplantate ebenso wie auf den echten Mini (und zwar den ganz echten ebenso wie den Clubman) sowie den MG Midget bzw. Austin-Healey Sprite.

Die Teileversorgung funktioniert auch für diverse Generationen der Triumph-Roadster. Auf einen komplett neuen Corpus muss Ihr '72er-Spitfire aber noch warten.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Den Startschuss für den großen Aufbruch bei BMW startete nicht die Neue Klasse, sondern ein unscheinbarer Kleinwagen. Und den hätte es ohne einen kämpferischen Österreicher auch nicht gegeben.

Nur noch drei Mal schlafen ...

Ennstal-Classic startet in ihre 28. Auflage

Nach einer Corona bedingten Zwangspause im letzten Jahr, startet die Ennstal-Classic vom 22. – 25. Juli in ihre 28. Auflage. 227 Teams aus 20 Nationen, auf 42 verschiedenen Marken, darunter auch das 5-Wagen Team aus dem Porsche Werksmuseum, wollen endlich wieder „Autofahren im letzten Paradies“.

Vier Videos zur Drei-Länder-Tour

Ötztal Classic 2021: Rückblick

Die 23. Ötztal Classic lockte wieder zahlreiche Liebhaber klassischer Fahrzeuge ins Tal. Auch dieses Mal durften wieder schöne Strecken befahren und ausgefallene Fahrzeuge bewundert werden. Hier ein umfassender Rückblick, aufgeteilt auf vier Videos.

Wenn einmal der Wurm drin ist, dann wird das auch nichts mehr. So mit dem Montego. So mit Austin. Und im Endeffekt so auch mit der britischen Autoindustrie. Ein Wirtschaftsdrama in mehreren Akten.

Besuch in einer anderen Welt

Fotogalerie: IAA 2003

Als Abrundung unserer IAA-Berichterstattung blicken wir annähernd zwei Jahrzehnte zurück. 2003 war die IAA noch in Frankfurt, und durch und durch das, was man heutzutage als klassische Automesse abtun würde.

Dunlop-Kauf brachte Glück

Durch Reifenaktion zur Oldtimerfahrt

Bei einer Promotion von Dunlop im Frühjahr 2021 legte sich Michael Kotzmaier aus Lieboch vier neue Reifen zu. Nun folgte die Benachrichtigung: Er hat ein Wochenende mit einem Fahrzeug von Hertz Classics gewonnen