ELECTRIC WOW

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Das sind die effizientesten E-Autos

Die United States Environmental Protection Agency (EPA) misst regelmäßig die Effizienz von E-Fahrzeugen. Hier die aktuellen Top 10. 

Die United States Environmental Protection Agency (EPA) misst regelmäßig die Effizienz von E-Fahrzeugen. Und zwar in MPG, sprich: Meilen pro Gallone. Bei Elektroautos wird eine „Benzin-Alternative“ (1 Gallone Benzin = 33,7 kWh) herangezogen. Eine Meile sind 1,6 Kilometer und eine Gallone 4,5 Liter. Kurzum: Welches E-Auto wandelt den gespeicherten Strom am effizientesten in Reichweite um. Laut EPA-Zyklus kommen diese Fahrzeuge am weitesten:

Tesla Model 3 Standard Range Plus (2020)

141

Hyundai Ioniq Electric (2020)

136

Hyundai Kona Electric (2020)

120

Chevrolet Bolt EV (2019)

119

VW e-Golf

119

Kia e-Soul

114

BMW i3

113

Nissan Leaf (40 kWh)

112

Fiat 500e

112

Tesla Model S Long Range (2020)

111

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Überraschend, wie zivil sich der MG4 XPower, dessen Name eine Referenz an die Markengeschichte ist, mit seinen 435 PS im Alltag bewegen lässt. Aber keine Angst: Wenn benötigt, zischt der Allradler auf und davon. Zum Beispiel in 3,8 Sekunden auf 100 km/h.

Der lang ersehnte Elektro-Pick-up von Elon Musk kommt zu uns. Auf der Tour mit 100 Stopps in 20 Ländern ist er vom 23. bis zum 25. Mai in Wien und vom 29. Mai bis zum 1. Juni in Salzburg zu sehen. Infos bekommst du auch zu den anderen Stopps.

Das neue Hashtag-Modell als Concept Car

Smart zählt 1, 3, 5!

Nach dem #1 und dem #3, beide bereits auf den Straßen unterwegs, wird nun das Concept #5 von Smart vorgestellt. Es soll die Marke in die Premium-Mittelklasse einführen. Karosserieform? Na, ein SUV!

Ein Produkt-Set von frunk.at als Preis

Gewinnspiel: Wir verlosen einen nachrüstbaren Frunk

Elektroautos ohne vorderen Kofferraum erschweren das Verstauen des Ladekabels – vor allem in der Reisezeit, wenn der Kofferraum voll ist und man an das untere Fach kaum herankommt. Nachrüstlösungen existieren – mach mit und gewinne!

410 Kilometer Reichweite: Alfa Romeo Junior aka Milano

Alfa stellt erstes Elektroauto vor

Auf knapp über vier Meter Außenlänge spannt sich das Design des Alfa Romeo Junior, der ursprünglich Milano heißen sollte. Als BEV leistet er 156 bzw. 240 PS. Auch ein Mild-Hybrid mit 21-kW-Elektromotor und 136 PS Benzinerleistung kommt ins Portfolio.

Alfa Romeo Tonale PHEV im Test

Tonale: Lässiger kleiner Bruder

Fünf Jahre jünger und doch ist er dem größeren Stelvio wie aus dem Gesicht geschnitten. Wir fahren den Tonale als Plug-in-Hybrid mit 280 PS Leistung und über 55.000 Euro Kaufpreis.