FAMILIENAUTOS

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Nicht für alle passt ein SUV
VW

Gebrauchte Vans für die junge Familie

Neue Großraumlimousinen? Der Markt ist dünn, die Nachfrage sinkt. Familien, die auf den klassischen Familyvan schwören, schauen sich immer öfter gleich auf dem Gebrauchtwagenmarkt um

Noch vor wenigen Jahren waren Vans für Familien die erste Wahl. Doch inzwischen haben auch hier SUV die Großraumlimousinen zum Teil verdrängt. Folge: Das Van-Angebot im Neuwagenmarkt schmilzt. Doch auf dem Gebrauchtwagenmarkt gibt es nach wie vor ein großes Angebot. Die Zeitschrift Auto Straßenverkehr hat deshalb auf dem Gebrauchtmarkt Vans der Kompakt- und Mittelklasse ins Visier genommen. Und zwar fünf bis sechs Jahre alte Modelle mit maximal 100.000 Kilometern auf der Uhr.

Grundsätzlicher Ratschlag an die Käufer: Nicht alle Dieselmodelle erfüllen schon die Euro-6-Norm und sind deshalb von einzelnen Fahrverboten betroffen. Und: Zum Teil ist die Rückrufliste der Vans lang, weshalb Gebrauchtkäufer unbedingt prüfen sollten, ob die Rückrufe auch in der Werkstatt ausgeführt wurden.

Die höchsten Preise werden aktuell für den VW Sharan aufgerufen. Ab 17.500 Euro wird das geräumige Familienauto von VW angeboten, rund 1.000 Euro weniger kostet der baugleiche Seat Alhambra. "Schiebetüren und das sehr variable Sitzsystem zeichnen den Sharan aus, bei Rückrufen bleibt der Sharan unauffällig", so die Experten.

Im höheren Preissegment spielen auch der Ford Galaxy mit Zwei-Liter-Diesel und der VW Touran 1.6 TDI. Ab 15.000 Euro sind beide Modelle zu haben. Der Galaxy bietet sehr viel Platz auch noch in der dritten Sitzreihe und wird von einem drehmomentstarken Diesel angetrieben. Allerdings macht sein hohes Gewicht den Bremsen zu schaffen, deshalb ist auf Verschleiß zu achten. Zudem sollten Käufer beim Galaxy nachprüfen, ob die Rückrufliste abgearbeitet wurde.

Die zweite Generation des Touran ist seit 2015 am Start und Marktführer im Segment. Kein Wunder: Die Qualität stimmt, es gab nur wenige Rückrufe. Dennoch sollten beim Touran vor allem die Dieselgate-Rückrufe überprüft werden.

Ab 14.000 Euro sind gut erhaltene Modelle des Renault Espace dCi 160 zu haben, der in Sachen Platz eine Ausnahmeerscheinung ist. Doch Vorsicht: Seine Rückrufliste ist außergewöhnlich lang. Und auch Rost ist ein Thema.

Wer weniger ausgeben will, der ist ab 8.500 bis 9.000 Euro mit dem Renault Grand Scenic und dem Ford Grand C-Max sowie ab 10.000 Euro mit dem Opel Zafira Tourer gut bedient. Alle drei sind wenig auffällig in Sachen Rückrufe, bieten ein gutes Raumangebot und ordentlich Leistung.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Gemeinsam abgehen hilft in Gefahrensituationen

ARBÖ rät: Schulweg schon jetzt üben!

Das Ende der Sommerferien ist ein guter Zeitpunkt, sich erst Gedanken über einen sicheren Schulweg zu machen. Der ARBÖ rät, mit dem Üben jetzt schon zu beginnen und gibt wertvolle Tipps.

Neue Versicherung bietet Radlern Rundumschutz

Sicher unterwegs auf zwei Rädern

Der ARBÖ bringt ein neues Versicherungsmodell auf den Markt, gezielt auf die Bedürfnisse zugeschnitten, wenn man auf einem Fahrrad unterwegs ist.

Das Angebot an vollelektrischen Autos wächst stetig. Auch immer mehr familientaugliche Fahrzeuge sind mittlerweile auf dem Markt. Wir geben Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen und klären auf, was beim Umstieg auf ein vollelektrisches Fahrzeug zu beachten ist.

Adn. Adn. Ghrrr!* Und Bim.**

Toyota Highlander im Familienautostest

Die Liebe zum Auto ist Alexander wohl in die Wiege gelegt. Was liegt also näher, als einen Autotest gleich mal dem perfekten Tester zu überlassen, zumindest zum Teil. Und ja, an der Linguistik wird noch ein wenig gearbeitet. ** steht nämlich für Auto. Auto. Großes Auto! Und das ist der Highlander in der Tat.

Mit Haustieren auf großer Fahrt

So gelingt der Urlaub mit Vierbeinern

Wer mit Tieren verreist, sollte sich gründlich vorbereiten. Experten kennen ein paar Tricks, die zu einem tierischen Urlaub verhelfen.

Technische Hilfsmittel und richtige Verhaltensweisen

Autofahren während der Schwangerschaft

Autofahren für Frauen in der Schwangerschaft ist oftmals herausfordernder als gedacht. Warum es wichtig ist, die richtigen Gurtsysteme zu verwenden und was man als werdende Mama im Straßenverkehr beachten sollte.