Formel 1

Inhalt

Formel 1: Launch

Williams präsentiert seine neuen Farben

Bei Williams ändern sich die Farben. Das Team hat seine neue Lackierung für die Formel-1-WM 2019 gezeigt: So soll der FW42 aussehen.

Der neue Williams-Bolide wird die Farben weiß, hellblau und schwarz tragen. Beim vorgestellten Auto handelte es sich jedoch noch nicht um den neuen FW42. Ähnlich wie das Haas-Team in der Vorwoche zeigt Williams lediglich die neue Lackierung. Der Bolide selbst, der erneut von einem Mercedes-Aggregat angetrieben wird, soll erst zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt werden.

Williams möchte in der anstehenden Saison einen Schritt nach vorne machen, nachdem man 2018 eine große Enttäuschung erlebte und auf den allerletzten Platz zurückfiel; gerade einmal sieben Pünktchen gelangen dem ehemaligen Weltmeisterrennstall. "Das vergangene Jahr war für uns ziemlich hart", sagte Teamchefin Claire Williams, "aber fast niemand hat unser Team verlassen, was die Stärke zeigt, die wir bei Williams haben."

Das Ziel des Teams ist der Tochter des Gründers zufolge klar: "Niemand von uns möchte die Erlebnisse von 2018 noch einmal durchmachen. Wir wollen Fortschritte erzielen." Dafür soll vor allem Technikchef Paddy Lowe sorgen, der sich darum kümmert, dass die richtigen Leute an den richtigen Positionen sitzen. "Ich glaube fest, dass wir großartige Ressourcen haben. Jetzt müssen wir sicherstellen, dass wir sie auch richtig nutzen", meint Claire Williams.

Robert Kubica wird 2019 mit Williams sein Comeback in der Formel-1-WM feiern, nachdem er im Jahr zuvor bereits Testpilot war. An seiner Seite wird der amtierende Formel-2-Meister George Russell in die neue Saison gehen. Die bisherigen Fahrer Sergey Sirotkin und Lance Stroll haben das Team verlassen, was Claire Williams übersehen haben dürfte ...

Drucken
Renault RS19 Renault RS19 Toro-Rosso-Honda STR14 Toro-Rosso-Honda STR14

Ähnliche Themen:

15.02.2019
F1-Launches 2019

Ferrari hat in Maranello das neue Formel-1-Auto für 2019 vorgestellt, mit dem Sebastian Vettel den ersten WM-Titel seit der Saison 2008 holen soll

15.02.2019
Formel 1: Launch

McLaren setzt 2019 auf zwei neue Fahrer. Nun stellte der Rennstall den MCL34 vor, mit dem man aus dem hinteren Mittelfeld raus will.

15.02.2019
Formel 1: Launch

Das Nachfolgeteam von Force India hat in Kanada seine Lackierung für 2019 vorgestellt; dabei wurde das Schweinchenrosa beibehalten.

Formel 1: Launch

Kompakte Eleganz Neuer Mercedes CLA - erster Test

Er ist cool, schick und ganz schön dynamisch: Mit dem neuen CLA haben die Mercedes-Designer ein überzeugendes Statement gesetzt. Erster Test.

Rostiges Hobby Saisonauftakt: Veterama Hockenheim

Die Frühjahrs-Veterama auf dem Hockenheimring war sehr gut gebucht und nähert sich langsam den Mannheimer Dimensionen im Oktober.

Technik ersetzt Talent Teilautonom: BMW S 1000 RR mit iRace Kit

iRace Kit für die BMW S 1000 RR: eine Autonomie-Software, die es selbst ungeübten Fahrern ermöglichen soll, auf der Rennstrecke zu glänzen.

Nachruf Große Trauer um Hansjörg Matzer

Ob als Fotograf , als Versicherer, als Pilot oder einfach nur als Mensch - Hansjörg Matzer hat sich bei vielen in die Herzen gebrannt. Ein Nachruf...