Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Formel 1: News

Williams setzt weiterhin auf Mercedes

Das schwächste Team erhält weiterhin den erfolgreichsten Motor: Williams und Mercedes haben ihre Zusammenarbeit bis 2025 verlängert.

Das Williams-Team und Mercedes haben vorzeitig die Verlängerung des ursprünglich bis Ende 2020 laufenden Liefervertrags für die Aggregate des Herstellerweltmeisters bekanntgegeben. Dieser läuft nun bis Ende 2025 und umfasst Verbrennungsmotor und Hybridsystem; das Getriebe wird Williams weiterhin selber bauen.

In der Saison 2014 führte ein neue Antriebsreglement zum Wechsel von 2,4l-V8-Saugmotoren zu den aktuellen 1,6l-V6-Turbohybriden. Zunächst entwickelte sich daraus zwischen Williams und Mercedes eine erfolgreiche Partnerschaft, in deren Rahmen der Rennstall mit zwei dritten Endrängen in der Konstrukteurs-WM 2014 und 2015 seine besten Ergebnisse der vergangenen Jahre erzielen konnte. In den Folgejahren fiel man allerdings ans Ende des Feldes zurück.

Der neue Vertrag suggeriert, dass Mercedes bis mindestens 2025 in der Formel-1-WM engagiert bleiben wird. Auf diese Langfristigkeit war das Projekt von Anfang an ausgelegt: "Die Etablierung von langfristigen Partnerschaften war einer der Eckpfeiler für unsere Herangehensweise an die neue Hybridära", unterstrich Andy Cowell, Chef der Mercedes-Triebwerksabteilung in Brixworth, die aus der legendären Motorenschmiede von Ilmor hervorgegangen ist.

"Williams", führte Cowell aus, "ist schon seit den Anfängen unserer Zusammenarbeit vor der Saison 2014 ein vorbildlicher Partner, und wir konnten seitdem gemeinsam eine Reihe von Höhepunkten erleben. Wir haben eine starke menschliche und technische Beziehung zum Team in Grove aufgebaut und freuen uns sehr darauf, diese in den kommenden Jahren weiter zu vertiefen."

Boxenstopps unverändert Boxenstopps unverändert Pérez vor siebentem Jahr Pérez vor siebentem Jahr

Ähnliche Themen:

Formel 1: News

Weitere Artikel

Der Taycan- und Model S-Schreck aus Schweden?

Polestar Precept vorgestellt

Polestar zeigt mit dem Precept, wo es als Elektro- und Performance-Marke hin will. Mehr noch - der Precept ist für die Volvo-Tochter "ein Manifest für die Zukunft; eine deutliche Absichtserklärung"

So starten Sie sicher in die neue Motorrad-Saison

Auswintern, aber richtig

Wenn der Frühling naht, kehren die Motorräder auf die Straßen zurück. Aber bitte nicht ohne korrektes "auswintern".

Schlank-Elegante Wuchtbrumme

Das neue Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé

Eine wirkliche Überraschung ist das Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé freilich kaum. Das Coupé kennt man schon, den Antrieb auch, nur die Kombination ist neu.

Emsig testen die WRC-Teams bereits für die bevorstehende Rallye Mexiko (12. bis 15. März) - motorline.cc zeigt die besten Videos...