Formel 1

Inhalt

Formel 1: News

Norris, Sainz jr. bleiben bei McLaren

McLaren setzt auf Kontinuität und wird auch in der Saison 2020 der Fahrerpaarung Lando Norris und Carlos Sainz junior treu bleiben.

McLaren wird auch in der Formel-1-WM 2020 mit Lando Norris und Carlos Sainz junior an den Start gehen. "Ich freue mich, dass wir unsere Fahrerpaarung für 2020 vor dem Heimrennen des Teams am Wochenende bekanntgeben können", erklärte McLaren-Geschäftsführer Zak Brown. Damit dürften sich auch Gerüchte über eine mögliche Formel-1-Rückkehr von Fernando Alonso endgültig zerschlagen haben.

Sowohl Norris als auch Sainz jr. hätten laut Brown einen echten Beitrag zum aktuellen Aufwärtstrend bei McLaren geleistet – auf und abseits der Rennstrecke. Neo-Teamchef Andreas Seidl erfreut die Kontinuität im Team, der ebenfalls die Schlüsselrolle, die beide Piloten im Team einnehmen, lobte. Der Deutsche hatte bereits zuvor klargestellt, dass es bei McLaren kein Alonso-Comeback geben werde.

McLaren hat vor der Saison 2019, als Norris und Sainz junior Alonso und Stoffel Vandoorne ablösten, auf eine komplett neue Fahrerpaarung gesetzt. Der erste Teil der Saison verlief für das Team durchaus positiv: Aktuell liegt man auf dem vierten WM-Platz und ist somit 'best of the rest' hinter den drei Siegerteams der letzten Jahre, der Vorsprung des Renault-Kunden auf das Werksteam beträgt aber nur 20 Punkte.

Drucken
Melbourne bleibt Auftakt Melbourne bleibt Auftakt Droht Barcelona das Aus? Droht Barcelona das Aus?

Ähnliche Themen:

17.11.2017
Formel 1: News

Zehntausende Kilometer umsonst: Lando Norris kam nicht zu seinem Debüt als offizieller McLaren-Testpilot - Trotzdem ist er zu Scherzen aufgelegt.

21.10.2017
Formel 1: Hintergrund

Was steckt hinter der Vertragsverlängerung von Max Verstappen bis ins Jahr 2020? Hatte er wirklich Chancen auf ein Mercedes-Cockpit?

27.05.2017
Formel 1: News

Jenson Button lässt durchblicken, dass er der einzige derzeitige McLaren-Pilot ist, der 2018 Renneinsätze fahren könnte - Brite lässt Comeback offen.

Formel 1: News

Neuer Jahrgang Fiat Ducato: Facelift für 2020

Mit einer neuen Neungang-Automatik plus modernen Infotainment- und Assistenzsystemen startet der Fiat Ducato ins Modelljahr 2020.

Motorsport: News Timo Bernhard beendet aktive Karriere

Der Deutsche Timo Bernhard beendet seine aktive Pilotenkarriere und legt den Fokus auf sein eigenes Team...

Big Boxer BMW stellt neuen Boxermotor vor

BMW startet bald einen Angriff auf das Cruiser-Segment mit der neuen R18. Jetzt veröffentlichen die Münchner Details zu deren 1,8-Liter-Motor.

Papa mobil Dacia Duster als neues Papamobil

Papst Franziskus ist ab sofort in einem Dacia unterwegs. Und zwar in einem mittels großer Glaskanzel zum Papamobil umgebauten Duster.