ZWEIRAD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Harley-Davidson lädt zum Faaker See
Harley-Davidson

Die European Bike Week kommt; aber kleiner

Es gibt einen Ausstellungsbereich mit den neuesten Harley-Davidson-Motorrädern des Modelljahrs 2021, einschließlich der brandneuen Sportster S und der Pan America. Auch Probefahrten sind auf der European Bike Week vom 7. bis zum 12. September 2021 am Faaker See in Kärnten natürlich möglich. Aber das Beste ist, dass die große Harley-Sause überhaupt steigen kann.

mid

"Wir freuen uns sehr, die European Bike Week im Jahr 2021 wieder veranstalten zu können", sagt deshalb auch Kolja Rebstock, Harley-Davidsons Vice President, Europe, Middle East and Africa. "Nachdem wir den Event enttäuschenderweise 2020 wegen der Covid-19-Pandemie verschieben mussten, sind wir in diesem Jahr fest entschlossen, am Faaker See vertreten zu sein. Wir haben das Glück, engagierte Partner in Kärnten zu haben, die uns bei der Suche nach Möglichkeiten zur Durchführung einer sicheren Veranstaltung unterstützt haben, denn das hat für uns natürlich nach wie vor oberste Priorität."

Allerdings gibt es natürlich spezielle Bestimmungen: Alle, die ein Motorrad Probe fahren wollen, müssen eigene Bekleidung (Helm, Jacke und Handschuhe) mitbringen. Zudem ist eine Anmeldung erforderlich und eine rechtzeitige Reservierung wird empfohlen.

Die European Bike Week ist jeweils von 10 bis 18 Uhr (Sonntag: 10 bis 14 Uhr und keine Demo Rides) geöffnet. Für den Zutritt ist der Nachweis der Einhaltung der 3G-Regel (geimpft, getestet oder genesen) erforderlich. Der Nachweis kann durch das digitale Covid-Zertifikat der EU, einen gleichwertigen Covid-Pass oder eine offizielle Prüfbescheinigung erbracht werden.

Aus Sicherheitsgründen wird es keine Parade, keine Abendunterhaltung und keine Ride-in-Custombike-Show geben.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Jetzt zu günstigeren Konditionen

Abverkauf vor dem Zero-Relaunch

Bevor die große Welle an Neuheiten auf die Händler von Zero Motorcycles zurollt, wollen die 2021er-Modelle an den Mann gebracht werden. Wie das? Ganz klar: sie werden vergünstigt

Jetzt gibt's Erprobungen unter Einsatzbedingungen

Triumph TE-1: Testphase 4 startet

Das erste E-Motorrad von Triumph tritt in die nächste Entwicklungsphase ein. Nach der Theorie folgt somit nun anhand des fertigen Prototyps erstmals das Testen in der echten Welt für das theoretisch bis zu 500 kW (!) starke Motorrad.

Kommt in limitierter Stückzahl auch zu uns

Justin Bieber X Vespa; Sonderedition vorgestellt

Pop-Superstar Justin Bieber hat sich als Designer versucht und eine einzigartige, monochrome Vespa erdacht, die als streng limitierte Sonderedition der Vespa Sprint auch zu uns nach Österreich kommt.

Hinreißendes Einzelstück in Lamborghini-Kooperation

Ducati Superleggera V4J enthüllt

Die Ducati Superleggera V4 ist definitiv eine der begehrenswertesten Ducatis überhaupt. Das auf nur 500 Exemplare limitierte Homologations-Superbike ist in jeder Hinsicht schon "von der Stange" etwas Besonderes. Dieses Einzelstück setzt dem aber die Krone auf.

Piaggio trifft Baci: Italienischer geht es nicht mehr

Paggio Liberty Baci Perugina vorgestellt

Zwei Ikonen italienischen Lebensstils machen gemeinsame Sache: Piaggio und die italienische Kult-Schokopraline Baci. Zu Ehren des 100-jährigen Bestehens der Baci Perugina-Pralinen im markanten Sterne-Silberpapier kreierte Piaggio eine Sonderedition seines Bestsellers Piaggio Liberty 125 ... und einen passenden Helm.

Alles zum japanischen E-Roller

Yamaha NEO's vorgestellt

Parallel zum Kerngeschäft mit Verbrennungsmotoren investiert Yamaha seit über 30 Jahren in umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Bereich elektrisch angetriebener Motorroller. Jetzt wird die neue NEO's Generation auf dem europäischen Markt präsentiert.