Motorrad

Inhalt

Harley-Davidson: Modelljahr 2019 Harley-Davidson FXDR 114 2018

Power-Cruiser

Mit einem neuen Topmodell, drei limitierten Modellen und einem aktuellen Infotainment-System fährt Harley-Davidson ins Modelljahr 2019.

mid/rhu

Mit einem neuen Topmodell, diversen Überarbeitungen, drei limitierten Modellen und einem aktuellen Infotainment-System fährt Harley-Davidson ins Modelljahr 2019. Spannendster Hingucker ist die FXDR 114 als Power-Cruiser in der Softail-Modellpalette (Bild oben).

Das Bike ist mit dem aktuell druckvollsten Motor der Baureihe versehen, dem Milwaukee-Eight 114 V-Twin, der 91 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 160 Newtonmeter bei 3.500 U/min entwickelt. Der verwindungssteife Rahmen und darauf abgestimmte Fahrwerkskomponenten sollen sowohl auf kurvigen Nebenstraßen als auch im dichten Stadtverkehr für Handlichkeit und Stabilität sorgen. "Die FXDR 114 bietet darüber hinaus mehr Schräglagenfreiheit als jedes andere Softail-Modell", heißt es bei dem Bike-Bauern.

Die in limitierter Stückzahl angebotenen 2019er Custom-Vehicle-Operations-Modelle CVO (Bild unten) zeichnen sich durch die aktuellste Harley-Technik, das neue Infotainment-System namens "Boom! Box GTS" und exklusive Komponenten aus. So steht die CVO Limited laut der Amerikaner für Luxus, Performance, Hightech und ultimativen Komfort für die Langstrecke. Die CVO Street Glide gibt den extravaganten Custom-Bagger mit Hot-Rod-Attitüde und Premium-Audiosystem, während die CVO Road Glide reichlich Leistung und hohen Langstreckenkomfort kombiniert.

Drucken

Ähnliche Themen:

12.09.2018
Kein Name ist Programm

Die neueste Harley-Davidson heißt FXDR 114 - was mehr ist als der Verzicht auf einen martialisch-coolen Namen. Es ist der Beginn einer neuen Ära.

Zwei Durchfaller Euro NCAP: Crashtests zum Jahresende

Euro NCAP crashte zum Jahresschluss Audi Q3, BMW X5, Fiat Panda, Hyundai Santa Fe, Jaguar I-Pace, Jeep Wrangler, Peugeot 508, Volvo S60 und V60.

Stern-Stunde Sammlung Wiesenthal bringt 5 Mio. Euro

Fünf Millionen Euro erzielte die Auktion von 13 Mercedes-Benz der Sammlung Wiesenthal, allein 1,5 Millionen brachte ein 300 SL Flügeltürer.

Formel 1: News Neue Wege zur Formel-1-Superlizenz

Die Punktevergabe für eine Superlizenz wurde aktualisiert: Formel 2 bleibt am lukrativsten, auch regionale F3-Serien werden bedacht.

Rallye-WM: Interview Hyundai-Team dementiert Loeb-Gerüchte

Hyundai weist Spekulationen zurück, Sébastien Loeb habe einen Vertrag für 2019 unterschrieben; Fahrer für die "Monte" unverändert.