Motorrad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Triumph Scrambler 1200 XC und 1200 XE

Zwei mit Charakter

Retro-Vorreiter Triumph präsentiert zwei neue Modelle mit modernen Features und klassischem Äußeren - die Scrambler 1200 XC und XE.

mid/Mst

Scrambler 1200 XC und XE werden von einem flüssigkeitsgekühlten Bonneville-Paralleltwin mit 1.200 Kubikzentimeter Hubraum angetrieben, der 66 kW/90 PS bei 7.400 U/min leistet. 110 Newtonmeter Drehmoment stehen bei 3.950 Umdrehungen bereit.

Während Triumph bei der Scrambler 1200 XC auf eine "ausgewogene Balance zwischen Straßen- und Geländeeigenschaften" setzt, kann die Version XE "auch im harten Off-Roadeinsatz problemlos bestehen", so die Aussage der Briten.

Beide Bikes fahren mit einem aufwändig konstruierten Off-Road-Fahrwerk mit 21-Zoll-Vorderrad vor, das speziell bei der XE für Einsätze abseits befestigter Straßen gerüstet ist - so kommt hier beispielsweise eine stärkere, voll einstellbare 47 Millimeter Showa Upside-Down-Gabel mit 250 Millimeter Federweg (XC: 200 Millimeter) zum Einsatz. Die Preise für die Bikes nennt Triumph erst Mitte Dezember.

Neu entwickelt hat Triumph auch die charakteristische, hochgelegte Auspuffanlage. Neben Annehmlichkeiten wie LED-Beleuchtung, TFT-Instrumente der zweiten Generation und sechs verschiedenen Fahrmodi, (plus "Off-Road-Pro"-Modus bei der Version XE) - sie beeinflussen die Gasannahme sowie die Einstellung von ABS und Traktionskontrolle je nach Terrain und Wunsch des Fahrers - ist die Scrambler 1200 laut Hersteller das erste Motorrad weltweit, das ein integriertes Steuerungssystem für GoPro-Kameras besitzt - so gerüstet, können die Biker ihre Abenteuer gleich auf Video festhalten.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Ein Suzuki um 57.990 Euro?!

Suzuki Across: stolzer Startpreis

Der zwei-eiige Zwilling des Toyota RAV 4 Plug-in Hybrid ist ab November bestellbar. Der Preis ist aber dann doch recht happig.

Während Lewis Hamilton seinen Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas im Kampf um die Pole schlagen kann, geht Sebastian Vettels Taktik mit Mediums in Q2 schief

Wenn eine absolute Automobil-Ikone wie der Land Rover Defender in den Ruhestand geht, dann hat es der Nachfolger schwer. Wobei der ja gar nicht nachfolgen soll. Oder doch?

Der Hyundai i20 R5 Nachfolger geht 2021 an den Start

Hyundai präsentiert den i20 N Rally2

Hyundai präsentiert mit dem i20 N Rally2 ein Nachfolgemodell für den i20 R5: Erste Auslieferung an Kunden sind im Sommer 2021 geplant.