Motorrad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

EICMA: 2020er-Neuheiten von KTM

Re-beasted

KTM zeigt auf der EICMA Neuheiten wie die KTM 1290 Super Duke R, die KTM 890 Duke R und die KTM 390 Adventure sowie weitere 2020er-Modelle.

mid/wal

Die KTM 1290 Super Duke R (Bild oben) wurde "re-beasted", teilt man stolz mit. Bereits in der Vergangenheit konnte das Flaggschiff mit seiner Vielseitigkeit die Herzen vieler verschiedener Motorradfahrer erobern. Für 2020 wurde die Super Duke jetzt der gründlichsten Überarbeitung ihrer Laufbahn unterzogen. Dank eines neuen Fahrwerks und Designs sowie neuer Elektronik wurde deutlich abgespeckt, während der überarbeitete LC8-Motor jetzt noch kräftiger daherkommt.

Mit der neuen 890 Duke R motzt KTM seine Palette in der Mittelklasse auf. Dieses Modell verzichtet auf einige der Alltags-Elemente seines kleineren Bruders, der KTM 790 Duke, für ein noch sportlicheres und radikaleres "Naked-Bike-Fahrerlebnis". Während ihr neuer Motor mehr Leistung und Drehmoment auf die Kurbelwelle stemmt, bietet die KTM 890 Duke R auch eine gewissermaßen aggressivere Sitzposition, bessere Bremsen und eine voll einstellbare WP Apex-Federung.

Die 390 Adventure bedient sich der DNA der KTM 790 Adventure sowie der Entwicklungsdaten, die KTM in beinahe zwei Jahrzehnten der Dominanz der Rallye Dakar sammeln konnte. Dieses flotte und wendige Einstiegsbike für Fahrer, die erste Schritte im "Adventure"-Segment machen wollen, bietet eine hohe Flexibilität für lange Strecken und leichtes Gelände.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Carlos Sainz wird sich Charles Leclerc nicht einfach ergeben

Sainz: Komme nicht als Nummer 2 zu Ferrari

Für viele Experten ist klar, dass Ferrari ganz auf Charles Leclerc setzt, aber Carlos Sainz hat nicht vor, sich mit einer Nummer-2-Rolle abspeisen zu lassen.

Technik und Recht: Das müsst ihr wissen

Neue Räder am Auto montieren und eintragen

Nichts verbessert das Auftreten eines Autos so schnell und nachhaltig wie ein neuer Satz Räder. Wer dabei aber auf der sicheren Seite bleiben will sollte sich mit dem Fachvokabular auskennen und die Zusammenhänge verstehen.

Ab September 2020, erstmals als Hybrid oder PHEV

Neuer Hyundai Santa Fe enthüllt

Zwar hat Hyundai den aktuellen Santa Fe erst 2018 eingeführt, bringt ihn aber schon jetzt gehörig auf den neusten Stand: Das hier ist kein bloßes Facelift. Fast alles an diesem Auto ist neu.

WRC: Fünf-Jahres-Vertrag mit Codemasters

Codemasters erhält ab 2023 WRC-Lizenz

Die britischen Rennspiel-Experten haben den Zuschlag für die offizielle WRC-Lizenz erhalten. Mindestens zwischen 2023 und 2027 kommen die offiziellen Games zur FIA World Rally Championship also von Codemasters.