Motorrad

Inhalt

Neues Custom-Bike: Triumph Thruxton TFC

Edel und imposant

Die neue Triumph Thruxton TFC ist das erste Modell einer Serie der Triumph Factory Custom-Bikes (TFC). Die Auflage ist auf 750 Stück limitiert.

mid/rhu

Die neue Thruxton TFC ist das erste Modell einer neuen Serie der Triumph Factory Custom-Bikes (TFC). Aus Sicht des britischen Herstellers repräsentiert sie "das Maximum in modernster Technologie, feinster Materialauswahl und edelsten Anbauteilen".

Die Auflage der Triumph Thruxton 1200 TFC ist auf nur 750 Stück limitiert. Gedacht ist dir coole Maschine als passender Untersatz für anspruchsvolle Motorradkenner, Technik-Enthusiasten und alle Triumph-Fans auf der Suche nach dem ultimativen, klassisch gestylten Sportmotorrad.

Auch wenn's auf den ersten Blick nicht so aussieht: Bei der TFC wurde kräftig Gewicht gespart. Dazu ist sie gespickt mit edlen Anbauteilen. Sie leistet 107 PS, zehn PS mehr als die Basis Thruxton R, das Drehmoment liegt bei 115 Newtonmeter. In Deutschland kostet das Edel-Bike 21.050 Euro, der Österreich-Preis ist noch nicht bekannt.

Drucken

Schwebende Rosalie Citroen 8CV, 10CV und 15CV "Rosalie"

Moderne Technik hinter klassischer Front: Mit dem "schwebenden Motor" im Modell 8CV ist Citroen schon vor 86 Jahren experimentierfreudig.

GP von Frankreich Bottas vom Winde verweht

Valtteri Bottas dominierte in Frankreich das ganze Wochenende, doch im entscheidenden Q3 setzte sich wieder Hamilton durch.

24h Nürburgring Phoenix Racing gewinnt am Nürburgring

Pierre Kaffer, Frank Stippler, Frederic Vervisch und Dries Vanthoor sind die Sieger der 47. Auflage der 24 Stunden auf dem Nürburgring.

Ohrenschmaus Maserati Levante S Q4 - im Test

Ein markantes Gesicht in der Menge der hochbeinigen Allrounder ist der 430 PS starke Maserati Levante S Q4. Wir testen das elegant-dynamische SUV.