ZWEIRAD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Schöne Strecken für die besten Bike-Bilder
Scott Warburton via pixabay.com

Auf Foto-Tour durch Deutschland

Der Sicherheitscheck ist bestanden, der Chrom auf Hochglanz poliert und der Tank frisch gefüllt. Ab auf die Piste und richtig einheizen ist jetzt angesagt. Wenn ihr auf euren Bikes nicht nur gerne durch die Gegend düst, sondern auch an landschaftlichen Leckerbissen eure Freude habt, seid ihr hier genau richtig.

In diesem Artikel gibt’s einige Inspirationen für eure nächsten Tour(en) – von der deutschen Ostseeküste bis zum Bayerischen Wald. Es müssen nicht immer die Alpen sein, wenn es um das Festhalten von Erinnerungen geht.

Entlang an der Ostseeküste – Frische Seeluft

Deutschland ist nicht mit vielen Küstenstreifen gesegnet, was aber lange noch nicht bedeutet, dass die Küstenstraßen nicht sehenswert sind. Ein schöner, sicherer Strecken-Abschnitt verläuft von Boltenhagen über Wismar und Heiligendamm bis nach Warnemünde. Wer möchte, kann noch einen Abstecher auf die Insel Poel machen, die über eine Brücke mit dem Festland verbunden ist, oder – wenn es das Wetter hergibt – einen Abstecher zu den zahlreichen Stränden machen.

Lüneburger Heide – Entspannung pur

Nicht unbedingt das erste Ziel für Motorradfahrer, weil es dort keine Berge gibt, aber vielleicht ist gerade auch das der Reiz daran. Es muss nicht immer ein Berg sein, um Spaß beim Motorradfahren zu haben. Die Landschaft der Lüneburger Heide ist abwechslungsreich – ein Traum in Violett, wenn das Heidekraut im Sommer in voller Blüte steht. Einen Gang runter schalten – nicht nur beim Bike – hilft den stressigen Alltag für eine Weile zu vergessen, während die sanften Hügel an einem vorüberrollen.

Bildquelle: myloview.de Bildquelle: myloview.de

Bildquelle: myloview.de

Harz – im Herzen Deutschlands auf Tour


Ein Eldorado für Biker in der Mitte von Deutschland. Hier kommen einige Höhenmeter zusammen, wenn es auf den 1141 Meter hohen Brocken hinaufgeht. Gönnt euch eine Verschnaufpause und legt euch dann in die Kurven auf dem Weg hinunter ins Tal. Schaut vorbei bei dem bekanntesten Bikertreff in der Gegend, am Parkplatz in Torfhaus, und tauscht euch mit anderen Asphaltenthusiasten über eure Abenteuer aus.


Eifel – Weinberge und Vulkane


Die Eifel gehört zu einer der schönsten Regionen in Deutschland und darf hier natürlich nicht fehlen. Die Mosel schlängelt sich kurvenreich durch Täler und vorbei an Rebhängen und trennt dabei die Eifel vom Hunsrück. Folgt ihr von Trier nach Koblenz, wo sich Abschnitte entlang des Flusses immer wieder mit kurvenreichen Einlagen in den Weinbergen abwechseln. Brettert die Hohe Acht – die höchste Erhebung der Eifel mit 750 Metern – hinauf und genießt den Blick auf die Vulkanlandschaft rings herum.


Ein Motorradausflug in die Eifel wäre natürlich nur halb so schön ohne einen Abstecher zum Nürburgring – für Motorsportfans ein Muss. Der eine oder die andere möchte sein Zweirad vielleicht auch mal richtig ausfahren – hier habt ihr auf der fast 21 Kilometer langen, weltberühmten Nordschleife die Gelegenheit dazu.


Der Schwarzwald – Biken (fast) wie in den Alpen


Auch wenn die Berge nicht so hoch sind wie die Kollegen in den Alpen, muss sich der Schwarzwald als Bikerparadies keineswegs hinter ihnen verstecken. Nirgendwo sonst in Deutschland kommt man einem alpinen Asphalterlebnis näher als im Schwarzwald. Der höchste Berg der deutschen Mittelgebirge ist hier zu finden. Mit seinen 1493 Metern ist der Feldberg nicht nur ein Bikererlebnis der Extraklasse, sondern auch ein super Aussichtspunkt. Der Blick hinunter auf den Schluchsee auf der südlichen Seite und den Titisee auf der nördlichen Seite sucht seinesgleichen. In der Region um den Kaiserstuhl herum, an den westlichen Ausläufern des Schwarzwalds, könnt ihr es anschließend ruhig angehen lassen, wenn ihr vorbei an Weinbergen und durch verträumte Dörfer fahrt.


Bayerischer Wald – nicht nur Bäume


Wenn ihr durch den größten Wald in Mitteleuropa düsen wollt, seid ihr im Bayerischen Wald genau richtig. Und keine Sorge, es gibt hier nicht nur Bäume, sondern vor allem auch Berge – ganze 130 sogar, die höher als 1000 Meter sind. Das verspricht satte Kurven und Ausblicke vom Feinsten. Während in anderen Regionen Deutschlands Biker vielerorts als lästige Krachmacher empfunden werden, ist man im bayerischen Wald entspannter. Die Region wirbt sogar extra mit ihrer Bikerfreundlichkeit.


Haltet eure Erlebnisse fest


Damit ihr nach eurer Tour auch schöne Erinnerungen habt, vergesst vor lauter Heizen das Absteigen nicht, um zwischendurch auch mal schöne Fotos zu schießen. Sucht euch schöne Aussichtspunkte und bringt euren treuen zweirädrigen Begleiter in Position. Um das Bild eurer schmucken Maschine nicht nur auf dem Smartphone-Bildschirm bewundern zu können, sondern im Großformat, lasst ein Poster drucken, und verewigt so eure schönsten Erlebnisse an der Wohnzimmerwand.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Neue Big Boxer-Versionen vom BMW

BMW vergrößert die R 18-Familie

Mit der neuen R 18 Transcontinental bringt die Motorrad-Sparte einen Grand American Tourer und mit der R 18 B einen waschechten "Bagger", wie er speziell in den USA populär ist.

Das sollte man unbedingt wissen

Faszination Motocross

Motocross gehört ohne jeden Zweifel zu den beliebtesten Motorrad-Sportarten. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf geländetauglichen Maschinen, mit denen die Fahrer vereinzelt spektakuläre Sprünge absolvieren. Doch was benötigen Anfänger dafür, um diese Sportart selbst einmal auszuprobieren, und wie beginnt man am besten mit dem Motocross?

Die European Bike Week kommt; aber kleiner

Harley-Davidson lädt zum Faaker See

Es gibt einen Ausstellungsbereich mit den neuesten Harley-Davidson-Motorrädern des Modelljahrs 2021 und auch Probefahrten sind auf der European Bike Week vom 7. bis zum 12. September 2021 am Faaker See in Kärnten möglich. Aber das Beste ist, dass die große Harley-Sause überhaupt steigen kann.

Weder Nachfolgerin noch große Schwester

Neuer Supersportler Yamaha R7: Überzeugendes Gesamtpaket

Seit dem Beginn des Jahrtausends sind die Verkäufe im Segment der Supersportler um 77 Prozent eingebrochen. Dennoch bringt Yamaha die R7 auf den Markt und spendiert damit der R-Reihe ein neues Familienmitglied. Wir haben sie auf der Straße und auf der Rennstrecke ausführlich getestet.

Für mehr Stromern auf 2 und 3 Rädern

Piaggio und BP fördern E-Mobilität

Ziel der neu geformten Allianz zwischen dem Piaggio und BP ist es, Dienstleistungen zu entwickeln, die die stetig wachsende Verbreitung von Elektrofahrzeugen in Europa, Indien und Asien vorantreiben soll.

Das ist das Motto von Hans-Peter Semmler. Er betreibt seit 1991 erfolgreich seine Harley-Davidson Motorrad-Werkstatt V-Twin Specials im Rheingau. Der Motor-Informations-Dienst (mid) durfte sich in der renommierten Custom-Bike-Schmiede umsehen.