ZWEIRAD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
BMW vergrößert die R 18-Familie
BMW

Neue Big Boxer-Versionen vom BMW

Mit der neuen R 18 Transcontinental bringt die Motorrad-Sparte einen Grand American Tourer und mit der R 18 B einen waschechten "Bagger", wie er speziell in den USA populär ist.

mid

Wie ihre Geschwister bieten die Neuzugänge den mächtigen Antritt des "Big Boxer" mit 1.802 Kubik Hubraum, 91 PS und mehr als 150 Nm Drehmoment. Dazu kommt eine klassische Fahrwerkskonzeption nach historischen Vorbildern, eine feine Ausstattung und ein obercooles Design.

Die Transcontinental sieht BMW Motorrad als idealen Begleiter für Reisen und Langstreckenfahrten im Stil des American Way of Ride - solo oder zu zweit und mit Gepäck. Die R 18 B dagegen ist laut ihrer Schöpfer als Untersatz für emotionalen Fahrspaß und cooles Touren und Cruisen konzipiert.

Besondere Kennzeichen der in Deutschland mindestens ab 27.650 Euro teuren (in Österreich werden mindestens 34.000 Euro fällig) Transcontinental sind die Frontverkleidung mit hohem Windschild, Windabweiser und Flaps, das Cockpit mit vier analogen Rundinstrumenten und 10,25 Zoll großem TFT-Farb-Display, die Zusatzscheinwerfer, ein Marshall-Soundsystem, Motorschutzbügel, Koffer, Topcase, Sitzheizung oder Chromzutaten.

Die R 18 B kommt in Deutschland ab 26.600 Euro ohne Topcase und bietet im "Bagger"-Stil etwa ein niedriges Windschild, eine schlanker geschnittene Sitzbank plus einen in Schwarz metallic matt gehaltenen Motor. In Österreich kostet sie ab 32.800 Euro.

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Der City-Flüsterer

Seat MÓ eScooter 125 - im Test

Mit dem MÓ eScooter 125 hat der Automobilhersteller Seat zusätzlich zum Angebot an konventionellen Fahrzeugen mit unterschiedlichster Antriebstechnologie sein Portfolio um ein vollelektrisches Zweirad speziell für urbane Ballungsräume erweitert.

"Zeitnah" soll das neue Gesetz in Kraft treten

Jetzt auch in Deutschland: Moped mit 15

Mussten deutsche Jugendliche, die sich aufs Moped schwingen wollten, bislang mindestens 16 Jahre alt sein, erlaubt der Gesetzgeber nun auch 15-Jährigen das motorisierte Zweirad-Vergnügen.

Die moderne Interpretation des Café Racers

Triumph präsentiert Speed Triple 1200 RR

Mit der neuen Speed Triple RR erweitert Triumph ihre Modellreihe kraftvoller Naked Bikes um eine spannende Alternative.

Oberösterreicher Benjamin Wohlgemuth gewinnt

Österreichs sicherster Motorradfahrer 2021 steht fest

ÖAMTC Fahrtechnik suchte auch 2021 wieder den sichersten Motorradfahrer Österreichs. Der Gewinner heißt Benjamin Wohlgemuth, kommt aus Oberösterreich und gewann neben dem Wettbewerb an sich auch eine Honda CB650R Neo Sports Café.

Seit 100 Jahren: Aus Mandello del Lario in die Welt

Das Buch zum großen Moto-Guzzi-Jubiläum

Im Jubiläumsband wird die Geschichte der 1921 gegründeten Marke von zehn namhaften Persönlichkeiten erzählt. Weitere Feierlichkeiten wie die GMG Moto Guzzi World Days wurden auf 2022 verschoben

Mit exklusivem Lackdesign: die Rocket 3GT 221

Heißer Lack für Triumph-Motorräder

Im Modelljahr 2022 präsentiert Triumph für die Modelle Rocket 3R / 3GT und Thruxton RS mit besonders viel Lifestyle: Die Motorradmarke bringt die Sondermodelle 221 Special Edition der Rocket 3 R und GT Modelle und Ton-Up Special Edition.