ZWEIRAD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Piaggio Group entwickelt Zweirad-Airbag
Piaggio

Kooperation mit Autoliv für mehr Sicherheit

Nach der bereits erfolgten Integration von Antiblockiersystemen (ABS) und Anti-Schlupf-Regelungen (ASR) ist die Einführung von Airbags für Piaggio der nächste, logische Schritt bei der Sicherheits-Weiterentwicklung von Zweirädern. Dafür taten sich die Italiener mit Autoliv, einem weltweit führenden Anbieter von Kraftfahrzeug-Sicherheitssystemen, zusammen.

Wie Piaggio mitteilt, sollen die Airbags, sobald die Entwicklung abgeschlossen ist, in das Chassis integriert werden und sich innerhalb von Millisekunden öffnen. Federführend bei der Entwicklung war bis dato Autoliv allein. Das Unternehmen hat die ersten Konzepte für das Projekt mit Simulationswerkzeugen entwickelt und bereits Crash-Tests durchgeführt. Nun soll das Produkt in der Kooperation mit Piaggio weiterentwickelt und das Konzept zu vermarktet werden.

„Autoliv hat sich der Vision "Saving More Lives" verschrieben und bietet erstklassige lebensrettende Systeme für Mobilität und Gesellschaft. Aus diesem Grund entwickelt Autoliv Produkte, die besonders gefährdete Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer schützen. Die Entwicklung dieser Produkte ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Kernstrategie und ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu unserem Ziel, bis 2030 jährlich 100.000 Leben zu retten", sagt Mikael Bratt, CEO und Präsident von Autoliv

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Weder Nachfolgerin noch große Schwester

Neuer Supersportler Yamaha R7: Überzeugendes Gesamtpaket

Seit dem Beginn des Jahrtausends sind die Verkäufe im Segment der Supersportler um 77 Prozent eingebrochen. Dennoch bringt Yamaha die R7 auf den Markt und spendiert damit der R-Reihe ein neues Familienmitglied. Wir haben sie auf der Straße und auf der Rennstrecke ausführlich getestet.

Attila und Alban Scheiber verraten vorab die Highlights

Der Wiederaufbau des TOP Mountain Motorcycle Museum

Attila und Alban Scheiber sprechener vorab mit TV22 exklusiv über die kommenden Highlights des TOP Mountain Motorcycle Museum in Hochgurgl. Die Eröffnung ist für November 2021 geplant.

Oberösterreicher Benjamin Wohlgemuth gewinnt

Österreichs sicherster Motorradfahrer 2021 steht fest

ÖAMTC Fahrtechnik suchte auch 2021 wieder den sichersten Motorradfahrer Österreichs. Der Gewinner heißt Benjamin Wohlgemuth, kommt aus Oberösterreich und gewann neben dem Wettbewerb an sich auch eine Honda CB650R Neo Sports Café.

Seit 100 Jahren: Aus Mandello del Lario in die Welt

Das Buch zum großen Moto-Guzzi-Jubiläum

Im Jubiläumsband wird die Geschichte der 1921 gegründeten Marke von zehn namhaften Persönlichkeiten erzählt. Weitere Feierlichkeiten wie die GMG Moto Guzzi World Days wurden auf 2022 verschoben

Das ist das Motto von Hans-Peter Semmler. Er betreibt seit 1991 erfolgreich seine Harley-Davidson Motorrad-Werkstatt V-Twin Specials im Rheingau. Der Motor-Informations-Dienst (mid) durfte sich in der renommierten Custom-Bike-Schmiede umsehen.

Die moderne Interpretation des Café Racers

Triumph präsentiert Speed Triple 1200 RR

Mit der neuen Speed Triple RR erweitert Triumph ihre Modellreihe kraftvoller Naked Bikes um eine spannende Alternative.