Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

IMSA: 24h von Daytona

Die 24 Stunden von Daytona im Livestream

Der erste große Langstreckenklassiker der Saison startet heute - mit zahlreichen heimische Startern und einem rot-weiß-rotem Team.

Michael Hintermayer Fotos: IMSA/LAT

Nach einer langen Pause geht es endlich wieder los. Die 24 Stunden von Daytona bilden den Start in die Langstreckensaison 2020, ehe es bereits nächste Woche am australischen Mount Panorama bei den 12 Stunden von Bathurst rund geht.

Trotz der diesmal geringen Starterzahl von nur 38 Fahrzeugen ist Spannung im Oval des „Home of Racing“ vorprogrammiert. Mit dabei sind diesmal auch zahlreiche Starter aus Österreich – und ein Team. Das Grasser Racing Team bestreitet nach den Siegen der letzten Jahre in Daytona und Sebring die komplette IMSA-Serie.

Das Team aus der Steiermark rund um Gottfried Grasser setzt diesmal gleich drei Lamborghini Huracan GT3 Evo in der GTD-Klasse ein. Pilotiert werden die Autos von Richard Heistand, Steijn Schothorst, Franck Perera und Albert Costa (Stnr. 11), John Potter, Andy Lally, Spencer Pumpelly und Marco Mapelli (Stnr. 44), sowie dem Damenteam Christina Nielsen, Katherine Legge, Tatiana Calderon und Rahel Frey (Stnr. 19).

Philipp Eng wird mit dem BMW M8 GTE (Stnr. 25) mit seinem Teamkollegen Connor de Phillippi, Bruno Spengler und Colton Herta in der GTLM-Klasse nach dem Sieg greifen. Im Porsche von 911 GT3 R von Wright Motorsport (Stnr. 16) wird neben Ryan Hardwick, Patrick Long und Anthony Imperato auch Klaus Bachler sitzen. Im Aston Martin GT3 (Stnr. 98) wird Matthias Lauda mit seinen Teamkollegen Pedro Lamy, Ross Gunn und Andrew Watson das Rennen in Angriff nehmen.

Los geht’s in Daytona um 19:30 europäischer Zeit. Die IMSA überträgt den kompletten Klassiker aus dem Oval von Daytona via Livestream.

Zum LIVESTREAM aus Daytona geht es HIER

Zwar gibt es auch auf der offiziellen Seite der IMSA ein Livetiming, dieses ist aber wenig übersichtlich. Daher empfehlen wir diese Version

Vorschau Bachler Vorschau Bachler Bericht Bericht

Ähnliche Themen:

IMSA: 24h von Daytona

Weitere Artikel

Der Trendsetter und der Bestseller

Opel Manta und Ascona werden 50

Ein halbes Jahrhundert nach ihrer Vorstellung drehen Ascona und Manta 2020 richtig auf.

Toto Wolff verhandelt gerade mit Daimler darüber, ob er auch nach 2020 Teamchef des Mercedes F1-Teams bleibt.

In eigener Sache

Motorline.cc startet durch!

Pünktlich zum 20. Geburtstag von Motorline.cc wurde Österreichs älteste Online-Motor-Plattform einem großen Relaunch unterzogen, auch inhaltlich wird sich einiges tun.

Toyota-Fahrer Elfyn Evans geht als Spitzenreiter in den Schlusstag der Rallye Schweden, der nur noch aus einer einzigen SP bestehen wird...