Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Plan B

Der Umstieg auf den Chevy Cruze musste bis auf weiteres verschoben werden, wird jedoch für den Lauf des Jahres weiterhin angestrebt.

Überraschende Wende bei Marcus Zeiner betreffend der Rennsaison 2010. Der Klosterneuburger startet 2010 im ADAC Logan Cup. Der geplante Einstieg in den Chevrolet Cruze Cup wurde aus Budget-Gründen auf die Saison 2011 verschoben.

„Ich habe den ganzen Winter hart dafür gearbeitet u. auch nichts unversucht gelassen“, so Zeiner etwas enttäuscht. Trotz „Racingshow“ in der Arena Nova noch im Februar zuversichtlich mussten Teamchef Andreas Pfister u. Fahrer Marcus Zeiner kurzfristig eine andere Entscheidung treffen.

Voller Angriff im ADAC Logan Cup Bördesprint

Dennoch erwartet den österreichischen Rennfahrer eine große Herausforderung im ADAC Logan Cup: Gleiches Material für alle Teilnehmer sowie packende Rad-an-Rad-Duelle werfen schon jetzt Ihre Schatten voraus. Die Konkurrenz im Logan Cup ist groß, und Zeiner muss sich auf der DTM-Rennstrecke Motorsportarena Oschersleben bewähren.

Im 60 Minuten Rennen zählt die richtige Mischung zwischen Aggressivität und Überlegtheit – der kleinste Fehler wird bestraft. Für die Zuschauer bietet der ADAC Logan Cup in 2010 weitaus mehr als noch im vergangenen Jahr: Denn im Rahmen des „Bördesprints“ geben im Rahmenprogramm auch hochkarätige Tourenwagen (z.B. der Porsche Sports Cup) Gas. Auf der Strecke ist Action garantiert!

Ziel des Pfister-Racing-Teams ist um die Meisterschaft mit zu kämpfen und so viel als möglich Punkte bei jedem Rennen mitzunehmen. Pfister-Racing startet in 2010 mit zwei Logan Cup Rennwagen: Dem Team Pfister-Racing Austria sowie dem Team Pfister-Racing Germany.

Aber auch das Projekt ADAC Cruze Cup bleibt weiterhin im Bild – in 2010 ist ein Gaststart geplant, z.B. am Hockenheimring. Darüber hinaus geht Marcus Zeiner auch weiterhin seiner Tätigkeit als Rennsport-Instruktor nach.

Weitere Artikel

Sechs Töpfe (und ein E-Motor) für ein Halleluja

VW Touareg R: erster Hybrid-SUV von VW

VWs erster Hybrid-SUV ist der auf dem Genfer Automobilsalon (5. bis 15. März 2020), Premiere feiernde VW Touareg R - mit Plug-in-Hybridantrieb und 462 PS.

DS Automobiles feiert auf der Retromobile 2020 den runden Geburtstag des SM, der 1970 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde und jetzt 50 Jahre alt wird.

Wilder Kerl mit Macho-Aura

Harley Davidson Low Rider S – erster Test

Für 2020 betreibt Harley-Davidson Modellpflege; packt elektronische Helfer in die Tourer-Modelle und bringt in der Softtail-Familie die Low Rider S neu auf die Straße. Wir sind sie testgefahren.

Ein 48-Volt-Startergenerator liefert 11 Extra-PS

BMW X5 und X6 mit Hybrid-Diesel

Neue Antriebsvariante mit 250 kW/340 PS und einem maximalen Drehmoment von 700 Nm für die neuen Modelle BMW X5 xDrive40d und BMW X6 xDrive40d.