Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

WEC: Interview

Hartley: Le Mans wichtiger als WM-Titel

Für Brendon Hartley war sein Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans 2017 wichtiger als der letztjährige Titel in der Langstrecken-WM.

Zusammen mit Earl Bamber und Timo Bernhard hat Brendon Hartley die Langstrecken-WM 2017 für Porsche gewonnen. Wenn er auf seine bisherige Karriere zurückblickt, sieht der Australier aber seinen Sieg bei den 24h von Le Mans als die wichtigste Errungenschaft an. "Le Mans zu gewinnen und auf dem Podium zu stehen, war für mich der Höhepunkt meiner Karriere. Es ist toll in den Geschichtsbüchern zu stehen", so Hartley.

"Es gab einen kleinen Moment der Traurigkeit auf dem Podium, da auch Mark Webber bei uns hätte sein sollen", gab der Neuseeländer zu. Webber verfolgte die Podiumszeremonie aber von unten aus; er sei, wie alle anderen Teammitglieder, ein Teil dieses großen Erfolgs gewesen. "Ich habe sein Strahlen und seine Freude im Gesicht gesehen", erinnert sich Hartley.

"Deshalb war es das Größte für mich, Le Mans zu gewinnen", sagte Hartley, der seine beiden WM-Titel 2015/17 trotzdem sehr wertschätzt. Über den Zusammenhang zwischen dem Verlauf seiner Karriere und seinem späten Debüt in der Formel-1-WM erklärte er: "Auf dem Le-Mans-Podium ganz oben zu stehen, ist das höchste Ziel. Ohne diesen Sieg, wäre ich niemals in der Formel 1 gelandet."

Porsche setzt auf Stallorder Porsche setzt auf Stallorder Porsche setzt auf Stallorder Porsche setzt auf Stallorder

Ähnliche Themen:

WEC: Interview

Weitere Artikel

Der neue Renault-Boss hat große Pläne

Alpine soll "Mini-Ferrari" werden

Vor Kurzem noch geisterten Berichte darüber durchs Netz, dass Alpine vor dem Aus stehen könnte. Unter Renaults neuer Führung mit Luca de Meo sehen die Dinge jetzt aber ganz anders aus ...

Zu großem Ruhm reichte es nie - zu unrecht?

50 Jahre Lamborghini Urraco

Wer an vergangene Lamborghini denkt, tut das in der Regel vermutlich in der Form des bildschönen Miura, des ikonenhaften Countach oder des brutalen Diablo. Der Urraco wird kaum jemandem einfallen - dabei war auch er ein ganz besonderes Auto.

Sichert euch 100+ Seiten Allrad, vollkommen kostenlos

Wir schenken euch den ALLRADKATALOG 2020

Wir schenken euch 200 Exemplare des brandneuen ALLRADKATALOG 2020; ein exklusives Geschenk von uns für euch, unsere treuen (und neuen) Motorline.cc-Leser!

Der Hyundai i20 R5 Nachfolger geht 2021 an den Start

Hyundai präsentiert den i20 N Rally2

Hyundai präsentiert mit dem i20 N Rally2 ein Nachfolgemodell für den i20 R5: Erste Auslieferung an Kunden sind im Sommer 2021 geplant.