Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Motorrad-WM: News

MotoGP 2019: Bagnaia bei Pramac Ducati

Der italienische VR46-Racing-Moto2-Pilot Francesco Bagnaia wird 2019 auf einer Ducati des Pramac-Teams in die MotoGP-WM aufsteigen.

Bildquelle: Ducati Corse

Das von Valentino Rossi gegründete Moto2-WM-Team VR46 Racing und der deutsch-italienische Motorradhersteller Ducati haben die Verpflichtung von Francesco Bagnaia als MotoGP-WM-Werksfahrer ab der Saison 2019 bekanntgegeben. Bagnaia hat den Vertrag direkt mit dem Werk in Borgo Panigale unterzeichnet und wird vorerst im Satellitenteam Pramac unterkommen.

"Nächstes Jahr geht für mich ein Traum in Erfüllung", sagte Bagania. "Ich habe schon immer gesagt, dass ich mein MotoGP-Debüt gern auf einer Ducati geben würde, und nun wird das tatsächlich so der Fall sein. Für mich sind es unglaublich tolle Nachrichten."

Er bedankte sich weiters unter anderem beim VR46-Team für die Unterstützung, die ihm in den vergangenen drei Saisonen zuteil geworden ist. "Jetzt aber ist es wichtig, dass ich mich erst einmal auf meine Moto2-Saison konzentriere", rundete er seine Ausführungen ab. Bagnaia will dieses Jahr Weltmeister werden.

Trennung Tech3/Yamaha Trennung Tech3/Yamaha Kann Tech3 Zarco halten? Kann Tech3 Zarco halten?

Motorrad-WM: News

Weitere Artikel

Ist das der ECHTE Volks-Stromer?

Dacia Spring Electric enhüllt

Ein "unschlagbares Preis-Wert-Verhältnis" verspricht Renault-Tochter Dacia für den VW e-Up-Kontrahenten Spring Electric im angesagten City-SUV-Design.

"Die gehen den Leuten auf den Wecker" sagt Norbert Haug

Haug räumt mit Gerücht über Hamilton und Schumacher auf

Norbert Haug hat sowohl mit Michael Schumacher als auch mit Lewis Hamilton gearbeitet - Im Interview versucht er, Parallelen und Unterschiede herauszuarbeiten.

Neuauflage eines Allrounders

Neue BMW G 310 GS vorgestellt

Vier Jahre nach dem Debüt präsentiert BMW Motorrad jetzt die neue G 310 GS. Sie ist für den Einsatz im Alltagsverkehr, auf Landstraßen oder in leichtem Gelände gedacht.

Bestandteile, Aufbau, Begriffe und Technologie

Alles über Felgen

Ihr plant gerade den Kauf neuer Räder für euer Auto und seid daher zum ersten Mal mit Begriffen wie Einpresstiefe, Maulweite oder Lochkreisdurchmesser in Berührung gekommen? Keine Sorge: Wir helfen euch weiter.