Motorsport

Inhalt

VLN: Münsterlandpokal

Pokal und Schinken für Alzen/Schwager

Beim Saisonfinale der VLN konnten Jürgen Alzen und Dominik Schwager den ersten Erfolg für den Ford GT3 erringen. Zwei Porsche auf dem Podium.

Fotos: Jan Brucke/VLN

Die Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) hat einen turbulenten Saisonabschluss erlebt. Am Samstagnachmittag siegten nach über zweieinhalb Stunden Verzögerung wegen Nebels und 180 Rennminuten Jürgen Alzen und Dominik Schwager im Ford GT3 beim 39. DMV Münsterlandpokal, dem "Schinkenrennen" - das Duo freute sich nach der Zieldurchfahrt nicht nur über einen Pokal, sondern auch über den traditionell als Preis ausgeschriebenen Westfälischen Schinken.

Der Erfolg für die deutsch-deutsche Paarung, der erste VLN-Sieg für den Ford GT3, kam überraschend, schließlich beendete das Auto das verregnete Qualifying nach einem Unfall in der Botanik und startete wenige Stunden später aus der Boxengasse.

Anschließend suchte die Defekthexe Alzen/Schwager heim. Die wetterbedingte Unterbrechung sorgte jedoch dafür, dass der erneute Rückstand annulliert wurde.

Die furiose Aufholjagd nach Wiederbeginn gipfelte rund eine halbe Stunde vor Schluss, als Alzen/Schwager die Führung übernahmen.

Den zweiten Platz sicherte sich der Porsche GT3 R mit Abbelen/Schmitz/Huisman/Stippler, das Podium komplettierte mit dem Manthey-Fahrzeug von Klohs/Makowiecki ein baugleicher Zuffenhausener.

Letzteres hatte lange geführt, ehe die Sieger und in der Schlussrunde auch das Abbelen-Auto vorbeizogen.

Ein bitterer Nachmittag war es für Osieka/Mies/Jans (Porsche 911 GT3 Cup), die in der letzten Runde auf der Döttinger Höhe in der Cup2-Klasse führend sowie auf Gesamtrang vier liegend ausrollten und von den Teamkollegen über die Ziellinie geschoben wurden.

Den Erfolg in der Unterwertung erbten "Don Stephano"/van Lagen/Schmidt (Porsche 911 GT3 Cup).

Derscheid/Flehmer (BMW 325i) sicherten sich den Sieg in der V4-Klasse und damit auch den Meistertitel.

Drucken
Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau

Ähnliche Themen:

08.10.2017
VLN: 49. Barbarossapreis

Zwei Neulinge ganz oben auf dem Siegerpodest und Hochspannung im Kampf um die Meisterschaft: Das ist das Ergebnis des achten VLN-Laufs.

22.10.2014
VLN: Münsterlandpokal

Mit dem 39. DMV Münsterlandpokal wird am kommenden Wochenende die VLN-Saison 2014 beendet - Mehr als 165 Teams gehen an den Start.

16.10.2014
VLN: Münsterlandpokal

Der Kampf um die Gesamtwertung ist zwar so gut wie entscheiden, dennoch sind beim VLN-Saisonfinale aber noch einige Titel zu holen.

VLN: Münsterlandpokal

Voller Durchblick Opel Insignia: Facelift für 2020

Opel modernisiert den Insignia. Auf der Messe in Brüssel feiert das Flaggschiff des Autobauers Weltpremiere und Bestellstart zugleich.

Planai-Classic 2020 52 Starter bei der Planai-Classic 2020

Autofahren wie einst, als von E-Autos noch keine Rede war: Mit 52 Startern treten so viele Oldtimer wie noch nie zur kommenden Planai-Classic an.

Big Boxer BMW stellt neuen Boxermotor vor

BMW startet bald einen Angriff auf das Cruiser-Segment mit der neuen R18. Jetzt veröffentlichen die Münchner Details zu deren 1,8-Liter-Motor.

FIA Gala 2019 Ott Tänak feierte seinen ersten Titel

Als Rallye-Weltmeister wurden bei der FIA Gala 2019 zum ersten Mal Ott Tänak und Martin Järveoja auf die Bühne geholt.