Motorsport

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Rallycross-ÖM: Nordring II Jürgen Weiß, Ford Focus, Rallycross-ÖM

Weiterer ÖM-Lauf in Fuglau

40 Jahre Nordring – zum Jubiläum wird in Fuglau bei Horn eine Rallycrossveranstaltung mit dem Prädikat FIA-Zonenlauf ausgetragen.

Das Veranstalterteam Rallycross Melk hat sich bereit erklärt, am 31. August 2014 den FIA-Zonenlauf auf dem legendären Nordring in Fuglau zu übernehmen. Eigentlich war geplant, dieses Jahr eine Pause einzulegen; Damit aber genügend Läufe in Österreich stattfinden können, hat der Motorsportclub LERU Team2 mit Obmann Peter Freinberger und Mitveranstalter Jürgen Weiß beschlossen, am 31.8. einen Rallycrosslauf in Fuglau/Horn zu veranstalten.

Obmann Peter Freinberger meint: "Wir sind bestrebt den Rallycrosssport in Österreich zu erhalten und werden versuchen, den den Melker Standard auf den Nordring zu übertragen. Was besonders erfreulich ist, dass wir den fünffache Titelträger Jürgen Weiss nicht nur wieder mit im Boot haben, sondern er nach einer Rennpause auch mit seinem Ford Focus 4x4 an den Start geht."

Es wird ein Starterfeld von rund 65 Autos erwartet. In einigen Divisionen kann bereits am 31.8. in Fuglau die Titelentscheidung fallen.

Der Nordring blickt auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit zurück. Vor exakt 40 Jahren holte sich der gebürtige Waldviertler Franz Wurz den ersten von drei Europameistertiteln. Die Rennlegende ist selbstverständlich zu dieser Veranstaltung eingeladen und hat sein Kommen auch schon angekündigt. Man kann sich also auf einen spannenden Rennsonntag freuen.

Vorschau II Vorschau II Die besten Bilder Die besten Bilder

Ähnliche Themen:

Rallycross-ÖM: Nordring II

Weitere Artikel

Nächster Nissan Z kommt nicht nach Europa

Nissan Z Proto enthüllt

Wir haben gute und schlechte Nachrichten für euch. Die gute: Nissan hat den Nissan Z Proto vorgestellt - einen sehr konkreten Ausblick auf das kommende Serienauto. Die schlechte: Wir hier in Europa gehen leer aus.

Die Historie sportlicher Toyota-Modelle reicht weit zurück und mündet in Kürze im brandneuen GR Yaris. Wir werfen einen Blick auf die spannende Geschichte.

Keine kurzfristige Problemlösung

Sotschi-Updates "werden das Gesamtbild nicht ändern"

Ferrari-Teamchef Mattia Binotto spielt die Bedeutung des Updates für Sotschi herunter: Am Gesamtbild werde sich dadurch nichts ändern.

Sind für Geländewagen spezielle Felgen notwendig?

Reifen und Felgen bei Geländewagen – das ist zu beachten

Im Offroadeinsatz gelten ganz andere Regeln, als im asphaltierten Alltag. Heißt das automatisch auch, dass es zwingend eigene Felgen und Reifen braucht? Wir haben mit einem Experten gesprochen und liefern die passenden Antworten.