Motorsport

Inhalt

BES: Monza

Bachler mit breiter Brust nach Italien

Bei Testfahrten zum GT Masters in Oschersleben knallte Klaus Bachler eine Tagesbestzeit hin, am Wochenende wartet in Monza Neuland.

Bildquelle: Blancpain GT Series

Auf Klaus Bachler wartet am Wochenende in Italien Neuland: Erstmals in seiner Karriere startet er im Endurance Cup der Blancpain GT Series, noch dazu mit einem neuen Team und einem neuen Teamkollegen. Dennoch kommt der Steirer mit breiter Brust nach Monza: zum einen, weil der VLN-Saisonauftakt sehr positiv verlaufen ist, zum anderen, weil er noch am Montag für das Team75 Bernhard beim Vorsaisontest zum GT Masters in Oschersleben, wo am letzten April-Wochenende auch der Auftakt erfolgt, mit dem Porsche 911 GT3 R eine beeindruckende Tagesbestzeit erzielte. Außerdem berichtet Bachler über eine sehr intensive und gute Vorbereitung mit dem neuen Team.

Bachler: "Wir haben im Vorfeld wirklich sehr viel und intensiv gestestet, kommen mit Sicherheit gut vorbereitet nach Italien. Wo wir aber wirklich stehen, wird das erste Rennen zeigen, denn im Grunde ist alles neu: Das Team ist sehr jung, bestreitet erstmals so eine große Meisterschaft; ich bin erstmals in dieser Serie dabei, und auch die Fahrer-Besetzung ist neu. Jetzt schauen wir mal, wie dieses Wochenende verläuft. Bei einem guten Verlauf könnte sich eine Top-10-Platzierung ausgehen. Damit wären wir wirklich zufrieden, denn die Konkurrenz ist sehr stark, wir müssen gegen einige Werksteams antreten."

Bachler fährt im Endurance Cup, dessen Höhepunkt mit Sicherheit das 24-Stunden-Rennen von Spa ist, mit einem Porsche 911 GT3 R der neuesten Generation. Eingesetzt wird das Fahrzeug von Dinamic Motorsport, einem italienischen, in Reggio Emilia nahe Modena beheimateten Team. Seine Partner sind Zaid Ashkanani aus Kuwait und der Italiener Andrea Rizzoli.

Drucken
Bericht Bachler Bericht Bachler Bericht Bachler Bericht Bachler

Ähnliche Themen:

01.07.2019
BES: 24h von Spa

Audi bringt bei den 24h von Spa vier Werksautos an den Start, in einem wird mit José María López ein dreifacher Weltmeister sitzen.

09.02.2019
Motorsport: News

Ex-Formel-1-Weltmeister Jenson Button wird neben den Super-GT-Rennen in Japan heuer in einem Honda NSX GT3 auch die BES bestreiten.

30.04.2017
GT Masters: Oschersleben

Philipp Eng und Ricky Collard gewinnen das Sonntagsrennen in Oschersleben: Sechs verschiedene Marken auf den ersten sechs Positionen.

BES: Monza

Spaß an der Front Neuer BMW 1er - im ersten Test

BMW legt seine 1er-Reihe neu auf - erstmals ohne Hinterradantrieb. Kann der kompakten Bayer auch als Frontkratzer Spaß machen? Erster Test.

Kurvenreiches Vergnügen Villa Weiss Oldtimer Rallye: Vorschau

Bei der Villa Weiss Oldtimer Rallye wird weder genau auf die Stoppuhr geschaut, noch müssen die Oldies besonderen Ansprüchen genügen.

Einsatz mit X Neuer Mazda CX-30 - erster Test

Der neue Mazda CX-30 kreuzt nicht nur Coupé und SUV, sondern mit dem neuen Skyactive X-Motor auch Diesel- und Benzinertechnik. Erster Test.

ÖRM/ARC: Rallye Weiz Daniel Mayer: Nächste Talentprobe

Bei seinem ersten Staatsmeisterschaftslauf waren zwei Podiums zum Greifen nahe, ehe auf der letzten SP die Antriebswelle streikte...