Motorsport

Inhalt

24h Nürburgring

N24: Manthey disqualifiziert

Der Zweitplatzierte Manthey-Porsche #911 ist beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring nachträglich aus der Wertung genommen worden.

Foto: Gruppe C Photography

Am Porsche 911 GT3 R des im Gesamtergebnis zweitplatzierten Teams wurden bei der routinemäßigen Nachuntersuchung im Anschluss an das Rennen Unregelmäßigkeiten bei der Motorleistung festgestellt.

Die in der Balance of Performance (BoP) für die Überprüfung auf einem Rollenprüfstand festgeschriebenen 494 PS (inklusive vier Prozent Toleranz) wurden überschritten. Auch eine erneute Überprüfung, die von den Sportkommissaren im Rahmen einer Verhandlung auf Wunsch des Teams mit einer veränderten Messmethode angesetzt worden war, ergab nicht die in der BoP vorgeschriebenen Werte.

Daraufhin wurde Manthey von den Sportkommissaren im schriftlichen Verfahren disqualifiziert. Die nachfolgenden Teams rücken auf, sodass der Black-Falcon-Mercedes #3 (Buhk/Haupt/Jäger/Stolz) nun als Zweiter gewertet wird und der Car-Collection-Audi #14 (Winkelhock/Haase/Fässler/Rast) neuer Dritter ist.

Manthey hat die Möglichkeit, gegen die Entscheidung der Sportkommissare in Berufung zu gehen. Im schriftlichen Verfahren der Sportkommissare müsste diese Berufung 96 Stunden nach Erhalt der Entscheidung auf dem Postweg eingelegt werden.

Der Deutsche Motorsport-Bund (DMSB) würde in diesem Fall eine Berufungsverhandlung voraussichtlich in einigen Wochen festsetzen. Bis dahin bliebe das Ergebnis unter dem Vorbehalt der Berufung.

Drucken
Livestream Livestream Bericht Bericht

Ähnliche Themen:

08.10.2018
24h Limberg

24 Stunden Fahren, davon drei bei Unwetter und Dunkelheit, rutschige Fahrbahn – dies waren die Zutaten des ersten Endurance-Rennens im Waldviertel.

11.09.2018
24h Limberg

Dies werden Freunde und Familienmitglieder zu hören bekommen, wenn es im Steinbruch Limberg wieder losgeht - diesmal 24 Stunden lang.

12.05.2018
24h Limberg

Fair und actionreich gestaltete sich die Premiere des 12 Stunden-Rennens im Steinbruch Limberg.

24h Nürburgring

Eiserne Faust Classic Days Schloss Dyck: Jaguar Mark 2

Eine britische Auto-Ikone, der von 1959-1969 gebaute Jaguar Mark 2, wird 60 Jahre alt - und ist Stargast bei den Classic Days auf Schloss Dyck.

Formel 1: News Marko: Was in der F1 falsch läuft...

Aus der Sicht von Helmut Marko gibt es ein hohes Verbesserungs-Potential: Weniger Telemetrie, einfacheres Regelwerk, mehr Kiesbett....

Mehr Hightech Modellpflege für den Skoda Kodiaq

Der Skoda Kodiaq ist ab sofort mit Adaptiv-Fahrwerk bei Frontantrieb erhältlich und das schlüsselloses Zugangssystem wird diebstahlsicher.

Eifel Rallye Festival Klassentreffen des historischen Rallyesports

Schlimmer Unfall beim Shakedown - doch mit gedämpfter Stimmung wurde das gewohnt großartige Klassentreffen des historischen Rallyesports fortgesetzt.