Motorsport

Inhalt

Super Formula: Autopolis

Lucas Auer: "Haben Pause gut genutzt"

Die Super Formula wird am Sonntag fortgesetzt. Nach dem Saisonauftakt haben Auer und sein Team in Japan und Europa hart gearbeitet.

Der Autopolis International Racing Course ist an diesem Wochenende der Schauplatz für die zweiten Station der japanischen Super Formula 2019 – für Lucas Auer die nächste Herausforderung, denn der Österreicher wird sein erstes Rennen auf dem Kurs in der Präfektur Oita bestreiten.

Das erste Rennwochenende des Jahres verlief für Auer ordentlich, Platz 7 brachte die ersten Punkte für die Meisterschaft. Wenn man den Tiroler aber kennt, weiß man: Das ist nicht genug. Deshalb wurde die Pause bis zum nächsten Rennen auch gut für intensive Arbeiten genutzt: Auers Team B-Max Racing with Motopark nahm sich seines Arbeitsgeräts, eines Dallara SF19 Honda/M-TEC HR-417E, an, er selbst reiste für einige Tage zurück nach Europa, um in Milton Keynes (England) am Simulator von Red Bull Racing neue Erkenntnisse die Super Formula betreffend zu gewinnen.

Der 24jährige gab sich wenige Tage vor dem Rennen auch verhalten optimistisch: "Wir haben einige Dinge herausgefunden, die uns mit Sicherheit weiterbringen – das gilt aber auch für die Konkurrenz. Das Rennwochenende wird zeigen, wie groß der Schritt ist, den wir gemacht haben." Glaubt man der Wettervorhersage, könnte es mitunter sehr wechselhaft werden. "Trifft das zu, sind Überraschungen Tür und Tor geöffnet", glaubt Auer.

Drucken
Bericht Auer Bericht Auer Bericht Auer Bericht Auer

Ähnliche Themen:

20.06.2019
Super Formula: Sugo

Nach dem GT-Masters-Gaststart geht es für Lucas Auer am Wochenende in Japan weiter, die Zuversicht beim 24jährigen Tiroler ist groß.

21.04.2019
Super Formula: Suzuka

Lucas Auer verbesserte sich vom elften Startplatz auf Position acht, während der Neuseeländer Nick Cassidy von P12 zum Sieg stürmte.

22.11.2018
Motorsport: News

Nach dem DTM-Ausstieg von Mercedes dürfte der Tiroler kommendes Jahr in der Super Formula starten; Suzuka-Testfahrten im Dezember.

Super Formula: Autopolis

Geschärfter Stachel ERWISCHT: Corvette Stingray 2019

Nicht die erste Corvette mit dem Beinamen Stingray, aber die erste Corvette mit Mittelmotor. Ab Ende 2019 kommt der neue Supersportler auf den Markt.

Formel 1: Analyse Ab 2021 wieder "Ground Effect"-Autos?

Die Zukunft der Formel 1 nimmt Formen an: 2021 soll der negative Bodeneffekt wiederbelebt werden und für bessere Zweikämpfe sorgen.

Lego-Harley Eine Harley-Davidson zum Selbstbauen

Eine Harley-Davidson Fat Boy im eigenen Wohnzimmer? Und dann noch für nur rund 90 Euro? Der Spielzeug-Hersteller Lego macht es möglich.

ÖRM: Weiz-Rallye Hermann Neubauer führt nach erstem Tag

Der Seriensieger aus Salzburg führt die Weiz-Rallye auch heuer an – am Samstag folgen acht SP und somit Chancen für die Verfolger.