Offroad

Inhalt

Facelift für das Kompakt-SUV BMW X1 BMW X1 2019

Nierenwachstum

Im Sommer 2019 schickt BMW den überarbeiteten X1 auf die Straße. Besonders an die Frontpartie haben die Designer Hand angelegt.

mid/rhu

Im Sommer 2019 schickt BMW den überarbeiteten X1 auf die Straße. Besonders an der Frontpartie haben die Designer Hand angelegt. Neue Lackfarben oder Zutaten wie die X1-LED-Projektion aus dem linken Außenspiegel sollen das Einstiegs-X-Modell attraktiver machen.

So bekommt jede Ausstattungsversion bis hin zu M Sport eine individuelle Optik. Die BMW-Nieren wurden - wie bei allen neuen Modellen - markant größer, sie sind jetzt in der Mitte verbunden. Neu sind auch die adaptiven LED-Scheinwerfer und die Innenausstattung bekam ebenfalls eine Auffrischung.

Die Motoren mit einem Leistungsspektrum zwischen 116 und 231 PS erfüllen die EU6d-Temp Abgasnorm, der X1 sDrive16d und der X1 xDrive25d sind sogar schon nach der EU6d-Norm zertifiziert. Für den neuen X1 gibt es 16 Motor- und Getriebevarianten. Eine weitere ist für 2020 angekündigt. Und zwar in Form des ersten X1 mit Plug-in-Hybrid. Die Produktion des xDrive25e startet im März, sein Akku hat einen Energiegehalt von 9,7 kWh, das sollte für 50 Kilometer rein elektrische Fahrstrecke reichen.

 BMW X1 2019

 BMW X1 2019

Drucken

Ähnliche Themen:

16.06.2019
Dickmann

Die vierte Generation des BMW X5 ist nochmals gewachsen. Ob das dicke SUV nach wie vor agil ist, sehen wir uns im Test des 265-PS-Diesels an.

Die Zwei Neu: Fiat 500 Star und Fiat 500 Rockstar

Neues Modelljahr, neues Glück: Mit Fiat 500 Star und Fiat 500 Rockstar betreten zwei neue Top-Versionen des Bestsellers 500 die Bühne.

Fahrspaß unplugged Dorotheum Vösendorf: Oldtimer-Auktion

Am 15. Juni 2019 gehen 109 klassische Automobile und Motorräder im Dorotheum Vösendorf bei der Auktion "Klassische Fahrzeuge" an den Start.

GP von Kanada Abiteboul: Konsequenzen aus Vettel-Vorfall

Renault-Teamchef Cyril Abiteboul fordert, nach Situationen wie in Kanada konkret auf Probleme zu reagieren und diese nicht nur kurz zu diskutieren.

WRC: Sardinien-Rallye Tänak verliert sicheren Sieg an Sordo

Nach einer souveränen Leistung verliert Ott Tänak auf der letzten SP der Rallye Italien den Sieg - zweiter WRC-Triumph für Dani Sordo.