Offroad

Inhalt

Ab Sommer neu: Honda HR-V

Raumcoupé

Unterhalb des CR-V bietet Honda ab Sommer den neuen HR-V an. Trotz coupéhafter Linie solle er durch Raumangebot und Variabilität glänzen.

Ab Sommer 2015 hat Honda mit dem HR-V ein zusätzliches Angebot im stark wachsenden Crossover-Segment.

Er bietet schwungvolle Linien, die an ein Coupé erinnern - obwohl er natürlich ein Fünftürer ist.

Im Innenraum soll sich der HR-V als äußerst vielseitig erweisen. Beispielhaft dafür sind die "Magic Seats", deren Sitzflächen man, wie inzwischen bei mehreren Honda-Modellen, zum Verstauen hoher Gegenstände nach oben klappen kann.

Auch das neue, android-basierte Infotainmentsystem "Honda CONNECT" kommt im HR-V zum Einsatz.

Es wird über einen 7-Zoll-Touchscreen in der Mitte der Armaturentafel bedient und bietet Funktionen wie Internet-Browsing, aktuelle Nachrichten, Verkehrs- und Wetterinfos sowie Musik-Streaming.

Der neue Kompakt-SUV von Honda ist wahlweise mit 1,6-Liter-Dieselmotor (120 PS) oder 1,5-Liter-Benziner (130 PS) verfügbar, letzterer ist auch mit einem CVT-Automatikgetriebe verfügbar. Darüber hinaus gibt es zahlreiche
aktuelle Assistenzsysteme.

Der Laderaum verfügt über ein Volumen von 453 Liter, bei umgeklappten Rücksitzen stehen 1.026 Liter zur Verfügung. Bis zur Fensterunterkante, Maximalladewert ist noch keiner bekannt.

Drucken

Ähnliche Themen:

13.08.2018
Schönheitskur

Honda hat den HR-V zur Schönheitskur geschickt. Im Oktober rollt die Neuauflage mit frischerem Design, feinerem Interieur und Technik-News an.

22.07.2015
Enttarnt

Eine Mischung aus Sport-Coupé und SUV im Kompakt-Format: der neue Infiniti Q30. Zur Frankfurter IAA kommt er erstmals im Serienkleid.

02.02.2015
Qashqai's Bruder

Mit dem Kadjar erweitert Renault seine SUV-Palette um ein weiteres Modell. Seine Premiere feiert der Kadjar auf dem Genfer Auto-Salon im März.

Schriftlich gegeben Porsche: Zertifikat für Klassiker

Wer einen alten Porsche fährt, kann dessen Zustand vom Hersteller begutachten lassen. Porsche stellt nun Zertifikate für seine Klassiker aus.

GP von Singapur Brandrodungen sorgen für schlechte Luft

In Singapur erwartet die Piloten neben den üblichen Herausforderungen womöglich ein weiteres Problem; giftige Dämpfe im Stadtstaat.

DTM: News Audi bestätigt Gespräche mit Kubica

Audi-Sportchef Dieter Gass hat Gespräche von Audi mit Robert Kubica über ein DTM-Cockpit für den Polen ab der Saison 2020 bestätigt.

Auf großer Fahrt BMW R 1250 GS - Reise-Enduro im Test

Entspanntes Reisen über längere Strecken ist die Domäne des erfolgreichsten BMW Boxer-Modells, der großen Enduro R 1250 GS. Im Test.