4WD

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Startschuss der Serienfertigung in Hambach

Ineos Automotive hat einen bedeutenden Meilenstein erreicht: den Start der Serienproduktion des Geländewagens Grenadier im eigenen Werk in Hambach, Frankreich. Die ersten Auslieferungen stehen somit für Dezember 2022 an.

„Seit dem Start als Projekt im Jahr 2017 haben wir viel erreicht; nun folgt für Ineos Automotive der entscheidende Moment als Fahrzeughersteller“, unterstreicht Mark Tennant, Commercial Director von INEOS Automotive. Tennant weiter: „Diesen Punkt zu erreichen, geht auf die harte Arbeit und die Beharrlichkeit des gesamten Ineos Automotive-Teams zurück sowie die Belegschaften unserer Entwicklungspartner (allen voran Magna, Anm. der Red.) und Zulieferer – denen unser Dank gebührt. Unser Blick richtet sich jetzt auf die ersten Auslieferungen von Kundenfahrzeugen.“

Die weltweite Lage der Lieferketten wirkt sich gegenwärtig auf das Produktionsvolumen aus, indes werden erste Kunden ihre Fahrzeuge Anfang Dezember erhalten. Dabei wird Ineos eigenen Angaben zufolge auf ein Netzwerk von 200 Verkaufs- und Servicepunkten zurückgreifen.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

Halbleitermangel sorgte für Verschiebung

Maserati Grecale kommt im Frühjahr 2022

"Grecale" ist der Name für das zweite SUV-Modell der italienischen Sportwagenmarke Maserati. Der sportlich-elegante Geländewagen sollte eigentlich schon im November 2021 Weltpremiere feiern. Doch die leidigen Lieferengpässe bremsen auch Maserati ab.

Marktstart ist bereits dieses Jahr

Ford Ranger Raptor enthüllt: bulliger Look, viel Power

Die letzten werden die ersten sein, heißt es doch: Während er "normale" Ranger erst 2023 auf den Markt kommt, darf der nun vorgestellte Ranger Raptor, samt seinen 288 PS und feinstem V6-Sound bereits dieses Jahr mit uns in Sand und Dreck spielen. In manchen Märkten gar schon im Sommer.

Alle Informationen zum neuen Super-SUV

Das ist der neue Range Rover

Mit dem Land Rover Range Rover 2022 geht der berühmte Luxus-SUV in seine fünfte Generation. Das neue Modell hat ein vertrautes Aussehen mit glatteren Linien, die das Premiumfahrzeug deutlich moderner, dabei aber immer auch irgendwie vertraut aussehen lassen. Außerdem stattete der Autohersteller seinen neuen Rangie natürlich mit jeder Menge top-moderner Technik aus.

Der Dacia Duster hat seit jeher mit seinem „Günstig durch no nonsense“-Ansatz viele Fans gefunden. Nun haben wir uns das Facelift im Alltag zur Brust genommen und können attestieren: Alles blieb gut.

Hemdsärmeliger SUV für Amerika

Mazda CX-50 vorgestellt

Mit dem neuen Mazda CX-50 hat Mazda heute auf der Los Angeles Auto Show ein neues Crossover-Modell mit besonders "rauem Look", das über dem CX-5 positioniert wird, exklusiv für den nordamerikanischen Markt vorgestellt.

Offroad-Klassiker wagt 2023 Sprung über den großen Teich

Ford Bronco kommt nach Europa

Die US-amerikanische Geländewagen-Ikone, der Ford Bronco, kommt Ende des nächsten Jahres als Viertürer und Linkslenker in begrenzter Stückzahl in ausgewählten europäischen Ländern auf den Markt. Darunter auch in Österreich und Deutschland.