Offroad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Sondermodell: Nissan Navara Trek-1° Nissan Navara 2017

Im feinen Zwirn

Sondermodell als Speerspitze der Pick-up-Baureihe: der Nissan Navara Trek-1° mit üppig-feiner Ausstattung und 190 PS starkem Diesel.

mid/ts

Nissan bringt mit dem Sondermodell "Trek-1°" die exklusivste Version seines Pick-up Navarra auf den Markt. Die auf 1.500 Exemplare limitierte Edition trumpft mit besonders üppiger Ausstattung auf.

Der Preis beträgt in Österreich und Deutschland ab 48.035 Euro, der Preisvorteil laut Nissan mindestens 2.000 Euro, Marktstart ist "in den kommenden Wochen".

Für Komfort an Bord sorgen unter anderem beheizbare Ledersitze, ein Elektroschiebedach, ein Infotainment-System, Karten-Navigation, Parksensoren hinten und ein 360-Grad-Rundumsicht-Monitor. Für einen imposanten optischen Auftritt haben die Japaner dem in schwarzem Metallic- oder weißem Perleffekt-Lack erhältlichen Trek-1° schwarz lackierte 18-Zoll-Alufelgen und LED-Suchscheinwerfer hinter der Fahrerkabine spendiert. Eine Ladeflächen-Abdeckung sowie eine Laderaumunterteilung schützen zu transportierende Güter und sorgen für mehr Sicherheit. Der Wert der Mehrausstattung gegenüber dem Top-Trimm Tekna beläuft sich auf 6.700 Euro.

Unter der Haube des Navara Trek-1° schlägt ein kräftiges Dieselherz mit 2,3 Liter Hubraum und 140 kW/190 PS, gekoppelt an eine siebenstufige Automatik, die auf Wunsch alle vier Räder bedient. Per Knopfdruck kann der Fahrer zwischen 2WD- und 4WD-Modus wählen. So käme der Rustikus im feinen Zwirn wohl auch in der Gegend mühelos voran, die für die Namensgebung des Sondermodells Pate stand: die Region Navarra in Nordspanien, eine sandige Wüstenlandschaft, die auf dem Längengrad -1 liegt.

 Nissan Navara 2017

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Es passiert wirklich: Ein neuer Z von Nissan kommt

Nissan 370Z-Nachfolger bestätigt

Etwa 12 Jahre nach der Einführung des 370Z kündigt Nissan endlich an, dass ein Nachfolger des schon merklich in die Jahre gekommenen Sportlers unterwegs ist.

Neue Regeln für die Formel 1 fixiert

FIA-Weltrat: Budgetgrenze & Handicap-System

Der Weltrat der FIA hat unter anderem die stufenweise fallende Budgetgrenze bestätigt und ein neues System festgelegt: Je erfolgreicher, desto weniger Testzeit.

Technik und Recht: Das müsst ihr wissen

Neue Räder am Auto montieren und eintragen

Nichts verbessert das Auftreten eines Autos so schnell und nachhaltig wie ein neuer Satz Räder. Wer dabei aber auf der sicheren Seite bleiben will sollte sich mit dem Fachvokabular auskennen und die Zusammenhänge verstehen.

Ogier hofft auf eine vollwertige WM 2020

Sebastien Ogier: "besser als gar nichts"

Der aktuelle WRC-Gesamtführende Sebastien Ogier hofft auf weitere Rallyes in der Saison 2020 - Der Franzose geht von sieben oder acht Rallyes aus.