Offroad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Wieder ein Facelift für den Mitsubishi ASX

Fitnesskur

Die Front des facegelifteten Mitsubishi ASX zeigt jetzt das aktuelle "Dynamic Shield"-Design, auch der Innenraum wurde komplett überarbeitet.

mid/rhu

Ein neuer Mitsubishi ASX ist nach inzwischen zehn Jahren Laufzeit des aktuellen Modells noch immer nicht in Sicht, dafür erhält das Einstiegs-SUV der Japaner wieder einmal ein Facelift, und zwar ein großes. Mitsubishi verspricht für die ab September verfügbare Version "umfangreiche Upgrades und Änderungen".

Dazu zählen etwa die neue Frontpartie im aktuellen "Dynamic Shield"-Design samt neuer Stoßfänger vorn und hinten, die LED-Beleuchtung an Front und Heck, neue Farben, Designakzente und Felgen, ein überarbeitetes Cockpit mit größerem 8-Zoll-Display und ein neues Infotainment-System mit mehr Funktionen.

Nicht zu vergessen der neue Zweiliter-Benziner mit 150 PS und 195 Nm, der mit 5-Gang-Handschaltung oder CVT-Automatik angeboten wird. Daneben wird der ASX weiterhin mit 117 Benziner-PS und Vorderradantrieb bzw. mit 114 Diesel-PS und Allradantrieb angeboten.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Eine Schritt für Schritt-Anleitung zu sauberen Felgen

Richtig Räder reinigen

Haushaltsreiniger? Drahtwaschel? Waschstraße? Oder muss es zwingend Handwäsche sein? Wir sagen Staub, Salz und Bremsabrieb auf euren Felgen gemeinsam den Kampf an.

Friedl Swoboda und sein Wüstenfuchs auf großer Tour

Im Pinzgauer in drei Jahren rund um die Welt

Am 21.07.2018 ging es los: Dr. Gerfried "Friedl" Swoboda bestieg nach jahrelanger Vorbereitung seinen liebevoll „Wüstenfuchs“ genannten Pinzgauer 718T und brach auf eine ganz besondere Reise auf: Einmal um die Welt.

Technik und Recht: Das müsst ihr wissen

Neue Räder am Auto montieren und eintragen

Nichts verbessert das Auftreten eines Autos so schnell und nachhaltig wie ein neuer Satz Räder. Wer dabei aber auf der sicheren Seite bleiben will sollte sich mit dem Fachvokabular auskennen und die Zusammenhänge verstehen.

Motorline Rallye Challenge

MRC: Am heißen Sitz von Hermann Neubauer!

Tolle Chance für alle Piloten der Motorline Rallye Challenge! Wer an der kommenden Meisterschaft teilnimmt, hat die Chance auf eine Mitfahrt im Boliden des Rallye-Staatsmeisters!