Offroad

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Porsche Macan Turbo: mehr Leistung

Mehr geht immer

Ein bisschen mehr PS gehen immer: Porsche hat auch die Top-Version des Macan umfangreich überarbeitet und dabei die Leistung aufgedreht.

mid/arei

Der neue 2,9-Liter-Sechszylinder-Biturbomotor des Porsche Macan Turbo leistet 324 kW (440 PS). Das ist im Vergleich zum Vorgänger zehn Prozent mehr Leistung aus 20 Prozent weniger Hubraum. Das maximale Drehmoment von 550 Newtonmeter liegt zwischen 1.800 und 5.600/min an.

Auch beim Sprint aus dem Stand auf 100 km/h ist der neue Macan Turbo schneller: Er gelingt in 4,3 Sekunden und ist somit drei Zehntel schneller als bisher. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 270 km/h, vier km/h mehr als vorher. Der NEFZ-Verbrauch beträgt 9,8 l/100 km. Der neue Macan Turbo ist ab sofort bestellbar. Die Preise starten in Deutschland bei 91.922 Euro, ein Österreich-Preis steht noch nicht fest.

Ähnliche Themen:

Weitere Artikel

Österreichs Parade-Rallyefilmer Helmut Deimel liebt die Renault Alpine A110, Motorsport-Urgestein Herbert Grünsteidl gewann in der A310 die Rallycross-EM.

Geht's nach Alexander Wurz, könnte der Motorsport eine der ersten Sportarten sein, die nach dem Corona-Stopp wieder stattfinden könnten, wenngleich zu Beginn ohne Zuschauer.

Teamchef Gottfried Grasser wagt in seinem Kommentar einen Blick in die Zeit nach dem Corona-Virus. Für das Motorsport-Jahr 2020 sieht es für ihn allerdings düster aus.

Motorline Rallye Challenge

MRC-Champ Florian Hüfinger im Interview

Florian Hüfinger hat sich mit zwei Siegen den Titel der 2. MRC-Runde geholt, wir haben den 16-jährigen Steirer zum Interview gebeten.