Offroad

Inhalt

Ab sofort bestellbar: Skoda Kamiq

SUV-Benjamin

Der Skoda Kamiq - drittes und kleinstes SUV im tschechischen Bunde - ist ab sofort bestellbar, der Einstiegspreis beträgt unter 20.000 Euro.

mid/wal

Der Skoda Kamiq - das jüngste SUV der tschechischen VW-Tochter - wurde bereits im März auf dem Genfer Autosalon präsentiert, bestellbar ist er jedoch erst ab jetzt, zum Österreich-Preis ab 19.570 Euro für den 95-PS-Benziner in der Ausstattung "Active". Am oberen Ende der Preisliste findet sich der 115-PS-Diesel mit DSG und der Topausstattung "Style" um 29.330 Euro.

Der Skoda Kamiq verbindet wie seine Brüder VW T-Cross und Seat Arona die typischen SUV-Vorzüge wie größere Bodenfreiheit, erhöhte Sitzposition und mehr Laderaum mit der Agilität und den Maßen eines 4,20-Meter-Autos. Mit zeitgemäßen Assistenz- und Infotainmentsystemen, einem großzügigen Raumangebot und zahlreichen Simply-Clever-Ideen erfüllt der Neuzugang gleichermaßen die Ansprüche von Familien wie Lifestyle-orientierten Kunden.

Drucken

Ähnliche Themen:

18.09.2019
Spannende Tour

Der Audi e-tron 55 quattro bietet jede Menge Raum, feine Ausstattung und eine Riesen-Batterie, doch wie schlägt sich das Elektro-SUV in der Praxis?

05.09.2019
Rallye-Hommage

Skoda Scala und Skoda Kamiq sind in Kürze in der sportlichen Ausstattung "Monte Carlo" erhältlich, auf der IAA 2019 werden beide präsentiert.

11.02.2014
33 Millimeter Offroad-Spaß

Skoda macht den Octavia fit fürs Gelände. Mit Offroad-Look und Allradantrieb schickt Skoda den Kombi wieder als "Scout" in den Gatsch.

Kult-Klassiker Besondere Zeitreise für Alfa-Fans

Beim AvD Oldtimer Grand Prix (bis 11. August 2019) auf dem Nürburgring sind extrem seltene Rennwagen und Prototypen von Alfa Romeo zu sehen.

Formel 1: News Williams setzt weiterhin auf Mercedes

Das schwächste Team erhält weiterhin den erfolgreichsten Motor: Williams und Mercedes haben ihre Zusammenarbeit bis 2025 verlängert.

Formel 2: News Zandvoort statt Paul Ricard im Kalender

Die Rennen in Le Castellet fliegen aus dem F2-Kalender 2020, dafür kommt es zum Debüt des engen und winkeligen Kurses in Zandvoort.

Austrian Rallye Legends "Wettergott" meint es gut mit ARL

Ab Donnerstag genießen Fans und Aktive wieder das gute, alte Rallye-Flair - der "Wettergott" meint es gut mit der sechsten Ausgabe der Austrian Rallye Legends.